Didier Deschamps - eine Karriere in Bildern

 
Mittelfeldstratege Didier Deschamps (3.v.r.) wurde als Spieler zu einem echten Titelsammler. Bereits 1993 gewann er mit Olympique Marseille die Champions League
© Getty
Mittelfeldstratege Didier Deschamps (3.v.r.) wurde als Spieler zu einem echten Titelsammler. Bereits 1993 gewann er mit Olympique Marseille die Champions League
1994 wechselte er zu Juventus Turin in die Serie A und entwickelte sich zu einem absoluten Leistungsträger. 1996 gab es zum zweiten Mal den Champions-League-Pott
© Getty
1994 wechselte er zu Juventus Turin in die Serie A und entwickelte sich zu einem absoluten Leistungsträger. 1996 gab es zum zweiten Mal den Champions-League-Pott
Den größten Erfolg feierte der "Spieler, der wie ein Trainer denkt" aber im Jahr 1998. Vor heimischen Publikum sicherte sich die Equipe Tricolore den WM-Titel
© Getty
Den größten Erfolg feierte der "Spieler, der wie ein Trainer denkt" aber im Jahr 1998. Vor heimischen Publikum sicherte sich die Equipe Tricolore den WM-Titel
Garanten für den Titelgewinn und absolute Leitwölfe dabei: Deschamps (2.v.r.) und der heutige französische Nationaltrainer Laurent Blanc (l.)
© Getty
Garanten für den Titelgewinn und absolute Leitwölfe dabei: Deschamps (2.v.r.) und der heutige französische Nationaltrainer Laurent Blanc (l.)
1999 wechselte er schließlich in die Premier League zum FC Chelsea, bevor 2001 beim FC Valencia seine Schuhe an den Nagel hängte
© Getty
1999 wechselte er schließlich in die Premier League zum FC Chelsea, bevor 2001 beim FC Valencia seine Schuhe an den Nagel hängte
Der erste Trainerjob ließ nicht lange auf sich warten. Den AS Monaco führte er als jüngster Trainer aller Zeiten ins Champions-League-Finale 2004, scheiterte aber am FC Porto
© Getty
Der erste Trainerjob ließ nicht lange auf sich warten. Den AS Monaco führte er als jüngster Trainer aller Zeiten ins Champions-League-Finale 2004, scheiterte aber am FC Porto
Von 2009 bis Sommer 2012 saß der gebürtige Baske bei Olympique Marseille auf der Trainerbank und knüpfte mit OM an die alten Erfolge an
© Getty
Von 2009 bis Sommer 2012 saß der gebürtige Baske bei Olympique Marseille auf der Trainerbank und knüpfte mit OM an die alten Erfolge an
Im Juli 2012 wurde Deschamps Nachfolger von Laurent Blanc als französischer Nationaltrainer
© Getty
Im Juli 2012 wurde Deschamps Nachfolger von Laurent Blanc als französischer Nationaltrainer
1 / 1
Werbung
Werbung