Suche...
Diskutieren
1 /
© Getty
Der Beginn einer großen Karriere: Dennis Rodman (r.) im Trikot der Detroit Pistons mit seinem sportlichen Ziehvater und Coach Chuck Daly
© Getty
1989: Mit den Pistons feierte Rodman den ersten NBA-Titel seiner Karriere und gleichzeitig den ersten Titel der Vereinsgeschichte
© Getty
"The Menace" bei seiner Lieblingsbeschäftigung: Mit seinen Rebounds verhalf er den Pistons 1990 zum zweiten Titel in Serie
© Getty
Rodman (10) beim All-Star-Game 1990 mit u.a. Scottie Pippen (30), Larry Bird (33), Patrick Ewing (3), Charles Barkley (34), Reggie Miller (31) und Michael Jordan (23)
© Getty
Diese Affäre war ein gefundenes Fressen für die Boulevard-Presse: Dennis Rodman und Madonna
© Getty
Mit dem Wechsel zu den San Antonio Spurs kamen die Tätowierungen und die bunten Haare. Hier 1994 in pink
© Getty
1995 im Playoff-Spiel gegen die Denver Nuggets in blond und mit Aids-Schleife auf dem Hinterkopf
© Getty
Im Halbfinale der Playoffs 1995 verteidigt Rodman (diesmal mit grünen Haaren) gegen Vlade Divac von den Los Angeles Lakers
© Getty
Zur Saison 1995/96 wechselte Rodman zu den Chicago Bulls. Hier auf der Bank mit "His Airness" Michael Jordan
© Getty
In der vorherigen Saison noch Teamgefährten: 1995 steigt Rodman gegen David Robinson von den Spurs zum Block hoch
© Getty
Auch bei den Bulls hatte Rodman mit seinen Rebounds maßgeblichen Anteil an drei Meistertiteln hintereinander (1996 - 98)
© Getty
Die großen Drei aus der goldenen Ära der Chicago Bulls: Dennis Rodman, Michael Jordan und Scottie Pippen (v.l.)
© Getty
Rodman umgab sich schon immer gern mit schönen Frauen. Hier 1996 mit Supermodel Cindy Crawford
© Getty
Gelgentlich durften es auch verschiedene Haarfarben sein: 1996 bei den NBA-Finals gegen die Seattle Supersonics
© Getty
1996 bringt Rodman sein erstes Buch "Bad as I wanna be" heraus - präsentiert natürlich inmitten diverser Damen
© Getty
1997 gab Rodman an der Seite von Jean-Claude van Damme sein Schauspieldebüt in "Double Team". Diverse andere Filmprojekte sollten folgen
© Getty
Beim Titelgewinn 1998 gegen die Utah Jazz absolvierte Rodman seine letzten Einsätze für die Bulls. Hier gegen "Mailman" Karl Malone
© Getty
In der Saison 1998/99 versuchte Rodman sein Glück bei den Los Angeles Lakers. Im Bild verteidigt er gegen Vin Baker von den Supersonics
© Imago
In den letzten - nicht mehr so erfolgreichen - Jahren seiner Basketballkarriere begann Rodman (mit Hulk Hogan) mit dem Wrestling
© Getty
2005 posierte Dennis Rodman nackt für eine Kampagne der Tierschutzorganisation PETA, um auf die Pelztierjagd aufmerksam zu machen
© Getty
Die Detroit Pistons werden Rodmans Trikot mit der Nummer zehn nie wieder vergeben. Bei den Feierlichkeiten im April 2011 posiert Rodman mit seiner Familie
Diashow

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com