Diskutieren
1 /
© getty
Juan Martin del Potro ist mit 1,98 m der größte Grand-Slam-Sieger aller Zeiten
© getty
Schicke Friese: Der Turm von Tandil spielte mit 15 Jahren seine erste Saison auf der ATP-Tour
© getty
Erster Turniersieg und ein neues Auto obendrauf: 2008 holte Delpo den Titel in Stuttgart
© getty
Bei den US Open 2009 folgte der große Durchbruch. Erst im Halbfinale gegen Rafael Nadal...
© getty
...und dann im Finale gegen Roger Federer
© getty
Mit 21 schon am Ziel? Der Aufstieg verlief rasant, aber es ging ebenso schnell wieder bergab
© getty
Verletzungen warfen den Turm immer wieder zurück, Anfang 2011 stand er nur noch auf Platz 485 der Welt
© getty
Bei den Olympischen Spielen 2012 war er hingegen schon wieder gut dabei. Hinter den Kollegen Murray und Federer holte er Bronze für Argentinien
© getty
In seiner Heimatstadt ist der Turm von Tandil längst ein Volksheld
© getty
In Wimbledon scheiterte Delpo im Halbfinale nach großem Kampf an Novak Djokovic. Gibt es in Flushing Meadows die Revanche?

ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen