Diskutieren
1 /
© getty
BORUSSIA DORTMUND - FC ARSENAL 0:1: Der BVB musste zu Hause eine äußerst unglücklliche Niederlage gegen die Gäste aus London einstecken
© getty
Dabei hatten die Dortmunder den FC Arsenal und Mesut Özil über weite Strecken gut im Griff
© getty
Doch Arsenal kam schon mit der ersten Chancen zum Siegtor durch Aaron Ramsey
© getty
Mit der Führung im Rücken wurden die Gäste immer stärker und machten so dem BVB das Leben schwer
© getty
Letztendlich hatte Arsene Wenger wenig Grund wütend zu sein. Jürgen Klopp wollte zu dem Zeitpunkt schon nicht mehr so Recht an einen Sieg glauben
© getty
FC CHELSEA - SCHALKE 04 3:0: Wie bereits vor zwei Wochen setzte es für die Königsblauen gegen Mourinhos Mannen eine herbe Niederlage
© getty
Auch dieses Mal hielten die Gelsenkirchener zu Beginn gut mit
© getty
Mit dem Bock von Timo Hildebrandt brachte man sich aber selbst auf die Verliererstraße
© getty
Andre Schürrle und der FC Chelsea bekamen daraufhin Oberwasser
© getty
So jubelten am Ende nur die Blues: Allen voran Doppelpacker und Schlitzohr vom Dienst Samuel Eto´o
© getty
FC BARCELONA - AC MILAN 3:1: Barca bleibt das Maß der Dinge in Gruppe H. Hauptprotagonisten waren einmal mehr Neymar und Messi
© getty
Milan versuchte viel, rannte dem Ball aber meist hinterher
© getty
SSC NAPOLI - OLYMPIQUE MARSEILLE 3:2: Gonzalo Higuain avancierte mit einem Doppelpack zum Matchwinner der Italiener
© getty
Dabei bot Olympique vor allem in Person von Florian Thauvin ernstzunehmende Gegenwehr
© getty
ATLETICO MADRID - AUSTRIA WIEN 4:0: Nachdem die Österreicher bereits zu Hause mit 0:3 gegen Atletico verloren, gingen sie auch in Spanien unter
© getty
Austria gab sich nicht auf und kämpfte verbissen, war spielerisch aber hoffnungslos unterlegen
© getty
FC BASEL - STEAUA BUKAREST 1:1: Basel macht es lange spannend und erzielte erst in der Nachspielzeit den wichtigen Ausgleich
© getty
Federico Piovaccari hatte zuvor die Nerven vor Basel-Keeper Sommer behalten und Bukarest in Führung gebracht
© getty
AJAX AMSTERDAM - CELTIC GLASGOW 1:0: Wichtiger Sieg der Niederländer, die so an Milan heranrücken. Zunächst vergab Schöne...
© getty
...traf dafür aber nur weniger Minuten später zur Führung der Niederländer
© getty
ZENIT SANKT PETERSBURG - FC PORTO 1:1: Erneut machte das CL-Spiel mit russischer Beteiligung den Anfang. Eine umkämpfte Partie fand keinen Sieger nach 90 Minuten
© getty
Lucho Gonzales traf zum 1:0 für die Gäste - Hulk glich zwar aus, vergab zudem aber auch einen Elfmeter
© getty
VIKTORIA PILSEN - FC BAYERN 0-1: Anders als im Hinspiel setzten die Tschechen dem Titelverteidiger ordentlich zu
© getty
EIn Kopfballtor des eingewechselten Mario Mandzukic machte am Ende den Unterschied
© getty
Richtig feiern wollte der Kroate seinen Treffer aber nicht. Er schien etwas angefressen, weil er zu Beginn nur auf der Bank saß
© getty
Für Trainer Pep Guardiola gab das Spiel wieder großes Grübel-Potenzial
© getty
Kapitän im Dunkeln: Philipp Lahm, der beste Bayer in Pilsen, atmet nach dem Achtelfinaleinzug tief durch
© getty
SCHACHTJOR DONEZK - BAYER LEVERKUSEN 0-0: Bernd Leno (u.) bewahrte die Werkself in der Ukraine mit einer Glanzleistung vor einer Niederlage
© getty
Samy Hyypiä konnte sich an der Linie nur über die Leistung seiner besten Elf aufregen
© getty
Besonders Heung-Min Son (M.) enttäuschte: 25 Prozent seiner gewonnene Zweikämpfe, zahlreiche Ballverluste
© getty
JUVENTUS TURIN - REAL MADRID 2-2: So viel Platz war da zwischen Ball und Casillas, denkt Ronaldo. Bei Vidals Elfer zum 1:0 war Reals Keeper in der Tat chancenlos
© getty
Hier, ich war's - mal wieder. Ronaldos Treffer zum 1:1 war schon sein siebter in dieser CL-Saison
© getty
Und da macht's BUMM! Gareth Bale nagelt die Pille durch zwei Turiner an Buffon vorbei ins Netz. Zum Sieg hat diese Kiste dennoch nicht gereicht
© getty
MANCHESTER CITY - ZSKA MOSKAU 5-2: Sergio Agüero besorgte die ersten beiden Treffer für City...
© getty
...Alvaro Negredo machte danach gleich drei Stück. City steht damit zum ersten Mal im Achtelfinale der Champions League
© getty
PARIS SAINT-GERMAIN - RSC ANDERLECHT 1:1 - Inkognito, nicht ganz. Leonardo diCaprio schaute Fußball in Paris
© getty
Nach Anderlechts Führungstor reichte es für PSG nur noch zum Ausgleich. Torschütze selbstverständlich Zlatan Ibrahimovic
© getty
REAL SOCIEDAD - MANCHESTER UNITED 0-0: Mieser Tag für die Red Devils. Erst donnerte Robin van Persie einen Elfmeter an den Pfosten...
© getty
...dann sah Fellaini für ein üble Grätsche die Rote Karte
© getty
FC KOPENHAGEN - GALATASARAY ISTANBUL 1:0: In Kopenhagen jubelte nur eine Mannschaft. Das war aber überraschenderweise der Gastgeber
© getty
Nach dem Tor durch Bengtsson war Gala zwar bestimmend, schaffte es aber nicht die Führung der Dänen ernsthaft zu gefährden
© getty
OLYMPIAKOS PIRÄUS - SL BENFICA 1-0: Yipppppppppppieh! Kostas Manolas (l.) feiert sein Siegtor für Olympiakos gegen Lissabon

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.