Diskutieren
1 /
© getty
GLADBACH : MAINZ 1:1: Martin Stranzl ärgerte sich über das Ergebnis
© getty
Julian Korb zeigt sich begeistert von der Ballannahme von Okazaki
© getty
Der Geist mit den Torwarthandschuhen brachte Moritz dann doch etwas aus dem Konzept
© getty
Max Kruse wusste, bei wem er sich zu bedanken hatte
© getty
WOLFSBURG : AUGSBURG 1:0: Naldo war der goldene Torschütze. Hitz kann es nicht fassen
© getty
Lord Bendtner hat das längere Bein. Logisch, Bendtner halt.
© getty
Ein Bild vor dem Anpfiff mit Symbolcharakter. Gut gespielt aber ohne Punkte nach Hause
© getty
EINTRACHT FRANKFURT - 1. FC KÖLN 3:2: Schon vor dem Spiel wurde einiges geboten, die Fans der Eintracht lieferten eine beeindruckende Choreo
© getty
Die Laune der Frankfurt-Fans ging aber schnell in den Keller: Die Kölner gingen nämlich dank Marcel Risse in Führung
© getty
Ein paar Unbelehrbare, die Pyro-Technik abbrannten, gab es auch im Fanblock
© getty
Der spielentscheidende Treffer war zudem ein Eigentor: Kevin Wimmer heißt der Pechvogel in Reihen des FC Köln
© getty
FC BAYERN MÜNCHEN - HANNOVER 96 4:0: Arjen Robben sorgte mit seinem Treffer in der Allianz Arena früh für klare Verhältnisse und brachte die Bayern mit 2:0 in Führung
© getty
Aber auch Robert Lewandowski will hoch hinaus: Der Pole traf gegen Hannover doppelt
© getty
'Daumen hoch' auch vom Trainer: Pep Guardiola sah den vierten Sieg im vierten Heimspiel in dieser Saison
© getty
TSG HOFFENHEIM - FC SCHALKE 04 2:1: Tarik Elyounoussi bestätigt seine starke Form in dieser Saison: Gegen Schalke traf der Norweger zum 1:0
© getty
Für das zweite Tor sorgte ausgerechnet Adam Szalai, der Ungar spielte vergangene Saison noch für Schalke
© getty
Zu allem Überfluss flog Joel Matip wegen zweier Karten binnen fünf Minuten vom Platz
© getty
WERDER BREMEN - SC FREIBURG 1:1: Vladimir Darida brachte den SC per Strafstoß in Führung. Der Treffer weckte die Bremer aber auf
© getty
So glich Franco Di Santo für die Bremer aus - danach spielten die Werderaner munter nach vorne
© getty
BORUSSIA DORTMUND - HAMBURGER SV 0:1: Die Marschroute war wohl von Anfang an klar: Heute müssen drei Hamburger Punkte her!
© getty
Der HSV trumpfte in Dortmund von Beginn an groß auf. Pierre-Michel Lasogga vollstreckte ein klasse Solo von Nikolai Müller zum einzigen Treffer des Tages
© getty
So taten sich die Dortmunder lange sehr schwer gegen die zuvor sieglosen Hamburger
© getty
Auch HSV-Keeper Jaroslav Drobny weiß, was der Sieg in Dortmund bedeutet: Drei Punkte
© getty
BAYER LEVERKUSEN - SC PADERBORN 2:2: Süleyman Koc nutzte für die Paderborner einen folgenschweren Leno-Ausflug zur 1:0-Führung
© getty
Ömer Toprak verstand dabei die Welt nicht mehr...
© getty
Auch beim 2:1 für Paderborn war Bernd Leno nicht mehr im Kasten, Moritz Stoppelkampf umkurvte den Keeper und schob locker ein
© getty
Am Ende kam Bayer aber mit einem blauen Auge davon: Karim Bellarabi glich in letzter Minute zum 2:2 aus
© getty
HERTHA BSC - VFB STUTTGART 3:2: Die äußeren Rahmenbedingungen vor Anpfiff der Partie konnten sich auf alle Fälle sehen lassen
© getty
Die Gäste erwischten dann direkt einen Blitzstart und gingen durch Moritz Leitner bereits nach fünf Minuten in Führung
© getty
Salomon Kalou erzielte mit seinem zweiten Saisontor per Foulelfmeter den Ausgleich für die Hertha und nahm den Ball gleich mit
© getty
Nach dem Seitenwechsel durfte der Ivorer erneut jubeln - es war sein erster Bundesliga-Doppelpack
© getty
Die Schwaben wehrten sich tapfer, konnten die Pleite am Ende aber nicht verhindern
© getty
Vedad Ibisivic war mit der Leistung von Schiedsrichter Deniz Aytekin offenbar nicht ganz einverstanden


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.