Die besten Bilder des 15. Spieltags

 
VFL WOLFSBURG - HAMBURGER SV 1:1: In einem attraktiven Spiel entführt der Hamburger SV einen Punkt aus Wolfsburg
© Getty
VFL WOLFSBURG - HAMBURGER SV 1:1: In einem attraktiven Spiel entführt der Hamburger SV einen Punkt aus Wolfsburg
Die Hamburger begannen stark und gingen durch Maximilian Beister (r.) auch verdient in Führung
© Getty
Die Hamburger begannen stark und gingen durch Maximilian Beister (r.) auch verdient in Führung
Beister (l.) durfte sich zu Recht feiern lassen. Danach verpasste es der HSV aber nachzulegen und baute langsam ab
© Getty
Beister (l.) durfte sich zu Recht feiern lassen. Danach verpasste es der HSV aber nachzulegen und baute langsam ab
Nach der Pause wurden die Wölfe immer stärker, kamen durch Simon Kjaer (r.) zum Ausgleich und hatten mehrfach die Chance auf den Siegtreffer
© Getty
Nach der Pause wurden die Wölfe immer stärker, kamen durch Simon Kjaer (r.) zum Ausgleich und hatten mehrfach die Chance auf den Siegtreffer
Doch ein überragender Rene Adler bewahrte seine Hamburger vor der Niederlage und sorgte letztlich für den Punktgewinn
© Getty
Doch ein überragender Rene Adler bewahrte seine Hamburger vor der Niederlage und sorgte letztlich für den Punktgewinn
1899 Hoffenheim - Werder Bremen 1:4: War es das für Markus Babbel? Gegen Bremen setzte es die nächste deutliche Pleite für die Kraichgauer
© Getty
1899 Hoffenheim - Werder Bremen 1:4: War es das für Markus Babbel? Gegen Bremen setzte es die nächste deutliche Pleite für die Kraichgauer
Auch in Abwesenheit von Tim Wiese ist Hoffenheim anfällig: Beim 0:1 stand Koen Casteels zu weit vor dem Tor
© Getty
Auch in Abwesenheit von Tim Wiese ist Hoffenheim anfällig: Beim 0:1 stand Koen Casteels zu weit vor dem Tor
Die Bremer feiern den Kopfballtreffer von Innenverteidiger Sebastian Prödl
© Getty
Die Bremer feiern den Kopfballtreffer von Innenverteidiger Sebastian Prödl
Und die Kraichgauer fielen endgültig auseinander - noch vor der Pause erhöhte Arnautovic auf 2:0
© Getty
Und die Kraichgauer fielen endgültig auseinander - noch vor der Pause erhöhte Arnautovic auf 2:0
Der Mann des Spiels feiert mit seinem Trainer: Marko Arnautovic und Thomas Schaaf
© Getty
Der Mann des Spiels feiert mit seinem Trainer: Marko Arnautovic und Thomas Schaaf
Bayern München - Borussia Dortmund 1:1: Der Gipfel der Giganten endet ohne einen Sieger - um jeden Meter Rasen wurde gekämpft
© Getty
Bayern München - Borussia Dortmund 1:1: Der Gipfel der Giganten endet ohne einen Sieger - um jeden Meter Rasen wurde gekämpft
Durch eine taktisch hervorragende Leistung hielten die BVB-Verteidiger Mario Mandzukic in Schach
© Getty
Durch eine taktisch hervorragende Leistung hielten die BVB-Verteidiger Mario Mandzukic in Schach
Kurz vor der Pause der Schock für die Roten: Holger Badstuber musste mit einem Kreuzbandriss vom Feld getragen werden
© Getty
Kurz vor der Pause der Schock für die Roten: Holger Badstuber musste mit einem Kreuzbandriss vom Feld getragen werden
Und trotzdem sah es nach einer guten Stunde nach einem Heimsieg aus: Toni Kroos brachte die Münchener in Führung
© Getty
Und trotzdem sah es nach einer guten Stunde nach einem Heimsieg aus: Toni Kroos brachte die Münchener in Führung
Nur sieben Minuten später musste Kroos (r.) den Dortmundern aber beim Jubeln zuschauen - Götze hatte ausgeglichen
© Getty
Nur sieben Minuten später musste Kroos (r.) den Dortmundern aber beim Jubeln zuschauen - Götze hatte ausgeglichen
FC Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach 1:1: In einer eher mittelklassigen Partie trennten sich Schalke und Gladbach Remis
© spox
FC Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach 1:1: In einer eher mittelklassigen Partie trennten sich Schalke und Gladbach Remis
Bei den Schalkern stand erstmals wieder Timo Hildebrand zwischen den Pfosten
© spox
Bei den Schalkern stand erstmals wieder Timo Hildebrand zwischen den Pfosten
Patrick Herrmann hatte in der Doppelspitze der Gäste nur selten Gelegenheit, sich zu zeigen
© spox
Patrick Herrmann hatte in der Doppelspitze der Gäste nur selten Gelegenheit, sich zu zeigen
Über den rechten Flügel versuchte Jefferson Farfan, Betrieb zu machen. Er blieb jedoch immer wieder hängen
© spox
Über den rechten Flügel versuchte Jefferson Farfan, Betrieb zu machen. Er blieb jedoch immer wieder hängen
Gegen den nicht ganz unhaltbaren Schuss von de Camargo konnte Hildebrand auch nichts machen - Glück für den Keeper, dass Draxler noch ausglich
© spox
Gegen den nicht ganz unhaltbaren Schuss von de Camargo konnte Hildebrand auch nichts machen - Glück für den Keeper, dass Draxler noch ausglich
BAYER LEVERKUSEN - 1. FC NÜRNBERG 1:0 - Stefan Kießling bescherte der Werkself den nächsten Dreier gegen tapfere Nürnberger - jedoch stand Kießling dabei im Abseits
© Getty
BAYER LEVERKUSEN - 1. FC NÜRNBERG 1:0 - Stefan Kießling bescherte der Werkself den nächsten Dreier gegen tapfere Nürnberger - jedoch stand Kießling dabei im Abseits
Kießling gewinnt hier einen Kopfball gegen Nürnbergs Nilsson
© Getty
Kießling gewinnt hier einen Kopfball gegen Nürnbergs Nilsson
Zwölf Minuten lang blieb ein Bayer-Block komplett leer - die Fans protestieren gegen das Sicherheitskonzept der DFL
© Getty
Zwölf Minuten lang blieb ein Bayer-Block komplett leer - die Fans protestieren gegen das Sicherheitskonzept der DFL
Nürnberg hielt sehr gut mit und hatte durch Gebhart (l.) eine riesige Chance, der Ex-Stuttgarter schoss jedoch frei über's Tor
© Getty
Nürnberg hielt sehr gut mit und hatte durch Gebhart (l.) eine riesige Chance, der Ex-Stuttgarter schoss jedoch frei über's Tor
Nürnbergs Chandler ist mit der Entscheidung bei Kießlings 1:0 nicht so zufrieden, Schiri Schmidt kümmert das aber weniger
© Getty
Nürnbergs Chandler ist mit der Entscheidung bei Kießlings 1:0 nicht so zufrieden, Schiri Schmidt kümmert das aber weniger
GREUTHER FÜRTH - VFB STUTTGART 0:1: Shinji Okazaki war der Matchwinner für den VfB Stuttgart. Der kleine Japaner erzielte den goldenenTreffer per Kopf.
© Getty
GREUTHER FÜRTH - VFB STUTTGART 0:1: Shinji Okazaki war der Matchwinner für den VfB Stuttgart. Der kleine Japaner erzielte den goldenenTreffer per Kopf.
Fürth-Coach Mike Büskens war sauer: Seine Mannschaft betrieb wieder mal enormen Aufwand, erzielte aber kein Tor. Nix war's mit dem ersten Heimsieg der Saison!
© Getty
Fürth-Coach Mike Büskens war sauer: Seine Mannschaft betrieb wieder mal enormen Aufwand, erzielte aber kein Tor. Nix war's mit dem ersten Heimsieg der Saison!
VfB-Stürmer Vedad Ibisevic vergab zwar einen Elfmeter, aber Okazaki war im Nachschuss zur Stelle.
© Getty
VfB-Stürmer Vedad Ibisevic vergab zwar einen Elfmeter, aber Okazaki war im Nachschuss zur Stelle.
Trotz der roten Karte für Stuttgarts Serdar Tasci nach rüdem Foul an Pekovic kurz nach der Halbzeit, konnte Fürth die Überzahl nicht nutzen.
© Getty
Trotz der roten Karte für Stuttgarts Serdar Tasci nach rüdem Foul an Pekovic kurz nach der Halbzeit, konnte Fürth die Überzahl nicht nutzen.
Am Ende feierten die Stuttgarter den vierten Auswärtssieg der Saison!
© Getty
Am Ende feierten die Stuttgarter den vierten Auswärtssieg der Saison!
FC AUGSBURG - SC FREIBURG 1:1: Es fing gut an für den FC Augsburg. Die Hausherren gingen früh in Führung, der Jubel war groß!
© Getty
FC AUGSBURG - SC FREIBURG 1:1: Es fing gut an für den FC Augsburg. Die Hausherren gingen früh in Führung, der Jubel war groß!
Tobias Werner (r.) erzielte das 1:0 gegen Freiburgs Keeper Oliver Baumann bereits in der 9. Minute
© Getty
Tobias Werner (r.) erzielte das 1:0 gegen Freiburgs Keeper Oliver Baumann bereits in der 9. Minute
Es war eine äußerst hart geführte Partie, in der es auf Seiten der Freiburger zwei Verletzte gab. Hier kämpfen Augsburgs Koo (l.) und Freiburgs Kruse um den Ball.
© Getty
Es war eine äußerst hart geführte Partie, in der es auf Seiten der Freiburger zwei Verletzte gab. Hier kämpfen Augsburgs Koo (l.) und Freiburgs Kruse um den Ball.
Auch wenn Tobias Werner hier die Richtung vorgibt. Am Ende hat es wieder nur zu einem Unentschieden gereicht. Zu wenig für den FCA!
© Getty
Auch wenn Tobias Werner hier die Richtung vorgibt. Am Ende hat es wieder nur zu einem Unentschieden gereicht. Zu wenig für den FCA!
Werner war auf Seiten der Augsburger der auffälligste Spieler und nahezu an allen Offensivaktionen beteiligt. Gebracht hat's nix!
© Getty
Werner war auf Seiten der Augsburger der auffälligste Spieler und nahezu an allen Offensivaktionen beteiligt. Gebracht hat's nix!
1. FSV MAINZ 05 - HANNOVER 96 2:1: Auch in Mainz wurde zunächst aus Protest für zwölf Minuten und zwölf Sekunden geschwiegen
© Getty
1. FSV MAINZ 05 - HANNOVER 96 2:1: Auch in Mainz wurde zunächst aus Protest für zwölf Minuten und zwölf Sekunden geschwiegen
Weil Nicolai Müller (l.) bereits in der zehnten Minute für die Mainzer Führung sorgte, mussten die Spieler noch alleine jubeln
© Getty
Weil Nicolai Müller (l.) bereits in der zehnten Minute für die Mainzer Führung sorgte, mussten die Spieler noch alleine jubeln
Doch beim Siegtreffer von Adam Szalai (l.) konnten die Mainzer mit den Fans jubeln
© Getty
Doch beim Siegtreffer von Adam Szalai (l.) konnten die Mainzer mit den Fans jubeln
Hannover 96 konnte zwischenzeitlich noch zum 1:1 ausgleichen. Christian Schulz (r.) war der Torschütze
© Getty
Hannover 96 konnte zwischenzeitlich noch zum 1:1 ausgleichen. Christian Schulz (r.) war der Torschütze
Mainz' Sieg ist noch höher einzustufen, da Christian Wetklo nach 50 Minuten vom Platz flog
© Getty
Mainz' Sieg ist noch höher einzustufen, da Christian Wetklo nach 50 Minuten vom Platz flog
FORTUNA DÜSSELDORF - EINTRACHT FRANKFURT 4:0: Im Aufsteigerduell begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe, bis...
© Getty
FORTUNA DÜSSELDORF - EINTRACHT FRANKFURT 4:0: Im Aufsteigerduell begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe, bis...
...Karim Matmour (2.v.l.) für zwei Fouls innerhalb kürzester Zeit, mit Gelb-Rot vom Platz flog
© Getty
...Karim Matmour (2.v.l.) für zwei Fouls innerhalb kürzester Zeit, mit Gelb-Rot vom Platz flog
Kurz Zeit später konnte die Fortuna zum ersten Mal jubeln - Stefan Reisinger (l.) war der Torschütze
© Getty
Kurz Zeit später konnte die Fortuna zum ersten Mal jubeln - Stefan Reisinger (l.) war der Torschütze
In der 58. Minute machte Nando Rafael (r.) mit dem Treffer zum 3:0 den Deckel drauf
© Getty
In der 58. Minute machte Nando Rafael (r.) mit dem Treffer zum 3:0 den Deckel drauf
Düsseldorf konnte somit nach einer perfekten englischen Woche mit sieben Punkten ausgelassen feiern
© Getty
Düsseldorf konnte somit nach einer perfekten englischen Woche mit sieben Punkten ausgelassen feiern
1 / 1
Werbung
Werbung