Diskutieren
1 /
© Getty
Köln - Hannover 2:0: Wenn er am Ball war, dann war er auch kaum davon zu trennen: Lukas Podolski wurde mit seinem Doppelpack zum Matchwinner
© Getty
Beim Freistoß von Lukas Podolski blieb die 96-Mauer wie angewurzelt stehen und ließ den Ball nur wenige Zentimeter über den Köpfen passieren
© Getty
Intensiv geführte Zweikämpfe im Mittelfeld gab es jede Menge. Hier luchst Karim Haggui (v.) dem Kölner Mato Jajalo den Ball ab
© Getty
Sein Entsetzen stand Sergio Pinto (r.) ins Gesicht geschrieben: Nachdem sein Tor aberkannt worden war, konnten ihn seine Teamkameraden nur schwer zurückhalten
© Getty
Freiburg - Hamburg 1:2: Befreiungsschlag in Freiburg, Jubel beim HSV nach dem Auswärtssieg in Freiburg
© Getty
Das siebte Spiel als Trainer für Frank Arnesen in seiner Karriere, zuvor sechs Mal als Trainer für den PSV Eindhoven. Hier als Interimslösung für den HSV
© Getty
Zunächst Jubel beim HSV: Son brachte die Hamburger in der 12. Minute mit 1:0 in Führung
© Getty
Freiburg-Trainer Marcus Sorg feierte nach dem Ausgleichstreffer von Cisse in der 46. Minute ausgelassen
© Getty
In der 73. Minute erlöste der eingewechselte Ivo Ilicevic (l.) den Hamburger SV mit seinem Siegtor zum 2:1
© Getty
Schalke - Kaiserslautern 1:2: Nach dem Sieg über Schalke gab es bei den Lauterern keine Hemmungen: Itay Shechter (o.) knuddelte Richard Sukuta-Pasu noch an Ort und Stelle
© Getty
Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes am Boden: Die Niederlage gegen Kaiserslautern stoppt den Höhenflug der Königsblauen ...
© Getty
..., auch wenn Klaas-Jan Huntelaar beim zwischenzeitlichen Ausgleich die ganze Arena zusammenbrüllte
© Getty
Immerhin: Die Rasenheizung in der Veltins Arena scheint zu funktionieren. Die Roten Teufel fühlten sich rundum wohl auf dem Schalker Grün
© Getty
Bayern - Hertha 4:0: Hertha-Keeper Thomas Kraft erlebte bei seiner Rückkehr an alte Wirkungsstätte einen bitteren Nachmittag
© Getty
Bereits nach 13 Minuten stand es 3:0 für den Rekordmeister. Die einzigen Gäste die etwas zu feiern hatten, waren die chinesischen Drachentänzer in der Halbzeit
© Getty
Auch Bastian Schweinsteiger durfte ran und feierte seinen Treffer mit einem Gruß an die Basketball-Abteilung des Vereins
© Getty
Die Herthaner hatten über 90 Minuten hinweg das Nachsehen gegen die die Mannen um Kapitän Philipp Lahm (M.)
© Getty
Für Mario Gomez und Co. läuft es damit weiter wie am Schnürchen. Gomez führt die Torschützenliste an, Bayern steht weiter an der Tabellenspitze
© Getty
Mainz - Augsburg 0:1: In einer umkämpften Partie gelang Aufsteiger Augsburg der erste Sieg in der Bundesligageschichte
© Getty
Der FCA um Daniel Baier (r.) hielt in der Coface-Arena stark dagegen und hatte zahlreiche Chancen
© Getty
Die Entscheidung fiel durch einen verwandelten Foulelfmeter von Jan-Ingwer Callsen-Bracker. Zuvor hatte Svensson Bellinghausen gefällt
© Getty
Für Mainz-Coach Thomas Tuchel war es zum Haareraufen. Der FSV ist bereits seit sieben Spielen ohne Sieg
© Getty
Bei den Augsburgern kannte der Jubel dagegen nach dem Abpfiff keine Grenzen
© Getty
Wolfsburg - Nürnberg 2:1: Der VfL Wolfsburg feierte nach der Niederlage gegen Leverkusen gegen den Club aus Nürnberg einen schmeichelhaften Erfolg
© Getty
Mann des Tages war dabei Mario Mandzukic. Der Kroate netzte zweimal nach Vorarbeit von Dejagah ein und war so der Erfolgsgarant der Wölfe
© Getty
Die Nürnberger hatten zudem Pech, dass Torschütze Christian Eigler (2.v.r.) unmittelbar nach seinem Ausgleichstreffer verletzt vom Platz musste
© Getty
Durch die Niederlage fielen die Clubberer um Timm Klose hinter die Gastgeber zurück und haben weiter elf Punkte auf dem Konto
© Getty
Stuttgart - Hoffenheim 2:0: Im kleinen Derby setzte sich der VfB zu Hause gegen 1899 Hoffenheim durch
© Getty
Die erste Halbzeit war überhaupt nichts - von beiden Mannschaften. In der zweiten war es dann Okazaki, der nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Hajnal zum 1:0 traf
© Getty
Erst holt Pawel Pogrebnjak den Elfmeter gegen Isaac Vorsah raus, dann verwandelt er ihn eiskalt. Zusammen mit Okazaki und Cacau wird gefeiert
© Getty
Bei der TSG lief wenig zusammen. Der starken Vorstellung gegen Bayern folgte eine lasches Spiel
© Getty
Gladbach - Leverkusen 2:2: Ein schmeichelhafter Punktgewinn für Bayer, das in Unterzahl noch zum Ausgleich kam. Gladbach spielte stark, nutze aber die Chancen nicht
© Getty
Nach 20 Minuten war es Stefan Reinartz, der die Leverkusener in Führung brachte. Die Vorlage kam übrigens vom Capitano - Michael Ballack
© Getty
Gladbach war überlegen, kam jedoch erst Mitte der zweiten Halbzeit durch Marco Reus zum Ausgleich
© Getty
Kurz nach dem 1:1 musste Castro mit Rot vom Platz. Er hatte offenbar den Assistenten gefragt: "Bist Du denn blind?"
© Getty
Herrmann brachte Gladbach in Front, doch Schürrle (r.) gelang mit einem sehenswerten Schuss noch der glückliche 2:2-Ausgleich
© Getty
Bremen - Dortmund 0:2: Meister Borussia Dortmund setzte seinen Aufwärtstrend fort und siegte auch in Bremen
© Getty
Ivan Perisic (2.v.r.) war dabei der Mann des Tages. Erst brachte er den BVB mit seinem Tor 1:0 in Führung, holte sich dann aber die Gelb-Rote Karte ab
© Getty
Auch Rückkehrer Patrick Owomoyela (r.) trug sich in die Torschützenliste ein. Der Ex-Nationalspieler stand erstmals seit September 2010 wieder in der Startelf
© Getty
Claudio Pizarro und seine Mannschaftskameraden vergaben ihre Torchancen und waren am Ende enttäuscht über die Niederlage
© Getty
Die Dortmunder hingegen jubelten und arbeiten sich mit dem Sieg weiter nach vorne
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com