Diskutieren
1 /
© Getty
FC Bayern - Borussia Mönchengladbach 0:1: Manuel Neuer absolvierte seinen ersten Bundesliga-Auftritt im Trikot des FC Bayern in der heimischen Allianz Arena
© Getty
Nach einen fatalen Patzer von Manuel Neuer und Jerome Boateng in der 62. Minute gingen die Gladbacher durch de Camargo in Führung
© Getty
Auch Arjen Robben konnte bei seiner Rückkehr nach einer Sprunggelenksverletzung die Niederlage nicht verhindern
© Getty
Thomas Müller (r.) im Duell gegen Gladbachs Havard Nordveit. Der FCB biss sich an der Fohlen-Abwehr die Zähne aus
© Getty
Am Ende jubelte Borussia Mönchengladbach erst das zweite Mal über einen Bundesliga-Sieg beim FC Bayern
© Getty
FSV Mainz 05 - Bayer Leverkusen 2:0: Fabian Giefer bekam im Tor das Vertrauen von Bayer-Trainer Robin Dutt ausgesprochen. Hier klärt er rechtzeitig gegen Marcel Risse (l.)
© Getty
Nach einem bösen Patzer verschuldete der 21-jährige Keeper jedoch den Führungstreffer der Mainzer
© Getty
Sami Allagui (l.) nutzte in der 32. Minute Giefers Fehler eiskalt zur 1:0-Führung aus. Die Mainzer Boy-Band reloaded 2011 kann wieder feiern
© Getty
Michael Ballack konnte auch nichts gegen die drohende Niederlage ausrichten. Er saß das Spiel 90 Minuten auf der Ersatzbank
© Getty
Symbolisch: Für Bayer-Kapitän Simon Rolfes war der Auftritt seiner Mannschaft einfach nur zum Wegsehen
© Getty
VfB Stuttgart - FC Schalke 04 3:0: In der umgebauten Mercedes-Benz Arena empfing der VfB um Captain Cacau S04 um Captain Benedikt Höwedes
© Getty
Muss man sich in der neuen Saison jetzt auch dran gewöhnen, dass der Schalke-Keeper Ralf Fährmann heißt. 37 Minuten hielt er seinen Kasten sauber...
© Getty
Dann schlug Cacau aus kurzer Distanz per Kopf zu!
© Getty
Läuft einfach für Cacau, der ja kürzlich erst das "Perfekte Promi-Dinner" für sich entschieden und dabei als Koch geglänzt hatte...
© Getty
William Kvist (im Duell mit Joel Matip) kam aus Kopenhagen zum VfB und feierte sein Bundesliga-Debüt
© Getty
Werder Bremen - 1.FC Kaiserslautern 2:0: Ivo Ilicevic war mit seinem FCK im Weserstadion zu Gast
© Getty
Andreas Wolf kam vom Club zu Werder und versucht hier, Jungstürmer Richard Sukuta-Pasu zu stoppen
© Getty
In den ersten 45 Minuten warteten die Fans vergeblich auf Tore
© Getty
Christian Tiffert, in der letzten Saison bekanntlich eine Assist-Maschine, konnte keinen FCK-Treffer vorbereiten
© Getty
Dafür netzte dann auf der anderen Seite Werder-Stürmer Markus Rosenberg! Und das gleich zweimal! Wahnsinn, den hatten sie in Bremen zwischendurch eigentlich auch mal komplett abgeschrieben
© Getty
Hannover 96 - 1899 Hoffenheim 2:1: 96 begann die neue Saison ohne einzigen Neuzugang in der Startelf. Warum auch nicht nach der starken letzten Saison?
© Getty
Es dauerte nur 15 Minuten, da erzielte Jan Schlaudraff per direktem Freistoß die 96-Führung
© Getty
Es dauerte aber danach auch nur drei Minuten, da durfte sich Neu-Hoffenheim-Coach Holger Stanislawski über den Ausgleich (Elfer von Salihovic) freuen
© Getty
Noch in der ersten Halbzeit holte sich Hannover die Führung zurück. Mohammed Abdellaoue verwandelte einen Elfer für die Gastgeber
© Getty
Konstantin Rausch (im Duell mit Obasi) und 96 brachten den Vorsprung danach über die Zeit
© Getty
1. FC Köln - VfL Wolfsburg 0:3: Kölns neuer Trainer Stale Solbakken musste bei seinem Bundesliga-Debüt gleich die erste Niederlage einstecken
© Getty
In einem hart umkämpften Spiel hatten die Wölfe um Neu-Kapitän Christian Träsch (M.) das bessere Ende für sich
© Getty
Der Ex-Kölner Patrick Helmes erzielte in der 17. Minute das 0:1 und besorgte kurz vor Schluss mit seinem zweiten Treffer auch den Endstand
© Getty
Doch auch die Kölner Offensive um Lukas Podolski hatte ihre Chancen. Diego Benaglio sicherte jedoch die Null für den VfL
© Getty
Martin Lanig (l.) und Josue kämpften im Mittelfeld um jeden Ball
© Getty
FC Augsburg - SC Freiburg 2:2: Der FC Augsburg startete mit einem Punktgewinn in die erste Bundesliga-Saison der Vereinsgeschichte
© Getty
In einem abwechslungsreichen Spiel kämpften beide Seiten verbissen um jeden Ball. Hier duellieren sich Callsen-Bracker (l.) und Abdessadki
© Getty
Dem Freiburger Top-Torjäger der letzten Spielzeit, Papiss Demba Cisse, war es vorbehalten, seine Farben in Führung zu bringen
© Getty
Bester Mann auf Augsburger Seite war Sascha Mölders (oben), der zweimal für die Fugger-Städter einnetzte
© Getty
Daniel Baier und Co. konnten sich so über einen verdienten Punktgewinn freuen
© Getty
Hertha BSC - 1. FC Nürnberg 0:1: Für Markus Babbel und seine Hertha gab es im ersten Spiel nach der Rückkehr in die Bundesliga gleich eine Heimniederlage
© Getty
Philipp Wollscheid (l.) und Neuzugang Timm Klose (M.) hatten einen ereignisarmen Abend und konnten sich am Ende über drei Punkte freuen
© Getty
Von der Hertha-Offensive um Adrian Ramos(l.) war in den gesamten 90 Minuten nichts zu sehen
© Getty
In einem über weite Strecken enttäuschenden Spiel waren die Nürnberger um Timothy Chandler (l.) aktiver und zweikampfstärker als die Herthaner
© Getty
Nürnberg-Coach Dieter Hecking hatte mit Markus Mendler (hinten) einen 18-jährigen Youngster von Beginn an aufgeboten, der zu überzeugen wusste
© Getty
Borussia Dortmund - Hamburger SV 3:1: Ligapräsident Reinhard Rauball eröffnete die Saison offiziell vor Beginn der Begegnung
© Getty
Kevin Großkreutz (r.) schoss das erste Tor der Saison. Da konnte auch Dennis Diekmeier nur hinterherschauen
© Getty
Mario Götze erhöhte nach einem sensationellen Zusammenspiel mit Robert Lewandowski auf 2:0 für die Dortmunder
© Getty
Ein heilloses Durcheinander herrschte in der HSV-Defensive. Das nutzte der BVB auch beim 3:0, das wieder Großkreutz erzielte
© Getty
Der Hamburger SV wusste sich oft nur mit Fouls zu helfen. Gojko Kacar (r.) lief Gefahr, vom Platz zu fliegen und wurde ausgewechselt