Die besten Bilder des 2. Spieltags

 
Leverkusen - Bremen 1:0: Ballack (l.) durfte diesmal von Beginn an ran. Allerdings konnte der Mittelfeldspieler nicht überzeugen
© Getty
Leverkusen - Bremen 1:0: Ballack (l.) durfte diesmal von Beginn an ran. Allerdings konnte der Mittelfeldspieler nicht überzeugen
Clemens Fritz (l.) spielte diesmal im defensiven Mittelfeld für den verletzten Philipp Bargfrede
© Getty
Clemens Fritz (l.) spielte diesmal im defensiven Mittelfeld für den verletzten Philipp Bargfrede
Die Partie hatte wenig Höhepunkte und viele Zweikämpfe zu bieten. Hier: Sokratis Papastathopoulos (r.) gegen Michael Kadlec
© Getty
Die Partie hatte wenig Höhepunkte und viele Zweikämpfe zu bieten. Hier: Sokratis Papastathopoulos (r.) gegen Michael Kadlec
Tim Wiese machte ein überragendes Spiel, aber am Ende konnte er die Niederlage nicht verhindern
© Getty
Tim Wiese machte ein überragendes Spiel, aber am Ende konnte er die Niederlage nicht verhindern
Verteidiger Michael Kadlec erzielte nach reichlich Konfusion im Bremer Strafraum den Siegtreffer für Leverkusen
© Getty
Verteidiger Michael Kadlec erzielte nach reichlich Konfusion im Bremer Strafraum den Siegtreffer für Leverkusen
Kaiserslautern - Augsburg 1:1: FCA-Stürmer Mölders (l.) bewies erneut seine Treffsicherheit und erzielte das 1:0. Dritter Saisontreffer!
© Getty
Kaiserslautern - Augsburg 1:1: FCA-Stürmer Mölders (l.) bewies erneut seine Treffsicherheit und erzielte das 1:0. Dritter Saisontreffer!
Lautern-Trainer Kurz verfolgt das Spielgeschehen an der Seitenlinie. Im Hintergrund gibt sein Kollege Luhukay Anweisungen
© Getty
Lautern-Trainer Kurz verfolgt das Spielgeschehen an der Seitenlinie. Im Hintergrund gibt sein Kollege Luhukay Anweisungen
Lauterns Rodnei mit einem rüden Foul an Baier. Der Brasilianer hatte einen schweren Stand gegen die Augsburger Offensive
© Getty
Lauterns Rodnei mit einem rüden Foul an Baier. Der Brasilianer hatte einen schweren Stand gegen die Augsburger Offensive
Packendes Laufduell zwischen Lauterns Christian Tiffert (l.) und dem Augsburger "Pitbull" Lorenzo Davids
© Getty
Packendes Laufduell zwischen Lauterns Christian Tiffert (l.) und dem Augsburger "Pitbull" Lorenzo Davids
Der israelische Neuzugang Itay Shechter erzielte in der zweiten Halbzeit den verdienten Ausgleich für den FCK
© Getty
Der israelische Neuzugang Itay Shechter erzielte in der zweiten Halbzeit den verdienten Ausgleich für den FCK
Wolfsburg - FC Bayern 0:1: Wölfe gegen Bazis! Sieht nicht gerade elegant aus, wie Gomez (Mitte) hier dem Spielgerät hinterher läuft
© Getty
Wolfsburg - FC Bayern 0:1: Wölfe gegen Bazis! Sieht nicht gerade elegant aus, wie Gomez (Mitte) hier dem Spielgerät hinterher läuft
Dass Rot und Grün Komplementärfarben sind, stellte Heynckes auf der Bayern-Bank eindrucksvoll unter Beweis
© Getty
Dass Rot und Grün Komplementärfarben sind, stellte Heynckes auf der Bayern-Bank eindrucksvoll unter Beweis
(Ex-)Münchner unter sich: Salihamidzic (l.) spielte einst für den FCB, Müller spielt dort immer noch, Schäfer (r.) kickte für 1860
© Getty
(Ex-)Münchner unter sich: Salihamidzic (l.) spielte einst für den FCB, Müller spielt dort immer noch, Schäfer (r.) kickte für 1860
Schweinsteiger vergräbt das Gesicht in den Händen. Bei den Bayern wollte vor dem Tor der Wölfe lange nichts zusammenlaufen
© Getty
Schweinsteiger vergräbt das Gesicht in den Händen. Bei den Bayern wollte vor dem Tor der Wölfe lange nichts zusammenlaufen
Der finale Akt blieb dann Luiz Gustavo (Mitte) überlassen: Er ließ die Bayern mit seinem Tor in der Nachspielzeit jubeln
© Getty
Der finale Akt blieb dann Luiz Gustavo (Mitte) überlassen: Er ließ die Bayern mit seinem Tor in der Nachspielzeit jubeln
Ein Bild mit Symbolkraft: Jubelnde Münchner im Vordergrund - hinten blicken Littbarski (Mitte) und Magath (r.) finster drein
© Getty
Ein Bild mit Symbolkraft: Jubelnde Münchner im Vordergrund - hinten blicken Littbarski (Mitte) und Magath (r.) finster drein
Hoffenheim - Dortmund 1:0: Der deutsche Meister zu Gast in Sinsheim, das schon für einige Teams ein Stolperstein war
© Getty
Hoffenheim - Dortmund 1:0: Der deutsche Meister zu Gast in Sinsheim, das schon für einige Teams ein Stolperstein war
All eyes on Mario: Ob Jürgen Klopp auch dieser jungen Dame nahelegt, den jungen Götze lieber in Ruhe zu lassen?
© Getty
All eyes on Mario: Ob Jürgen Klopp auch dieser jungen Dame nahelegt, den jungen Götze lieber in Ruhe zu lassen?
Jubeltraube in Blau: Salihovic (verdeckt) brachte Hoffenheim durch einen perfekten Freistoß ins linke Eck in Führung
© Getty
Jubeltraube in Blau: Salihovic (verdeckt) brachte Hoffenheim durch einen perfekten Freistoß ins linke Eck in Führung
Lewandowski und Co. waren bei Vorsah und seinen Mannen über 90 Minuten ziemlich gut aufgehoben
© Getty
Lewandowski und Co. waren bei Vorsah und seinen Mannen über 90 Minuten ziemlich gut aufgehoben
Nach dem Spiel: Ratlosigkeit beim BVB. Nach dem Auftaktsieg gegen den HSV hatte sich der deutsche Meister mehr erhofft
© Getty
Nach dem Spiel: Ratlosigkeit beim BVB. Nach dem Auftaktsieg gegen den HSV hatte sich der deutsche Meister mehr erhofft
Hamburg - Hertha BSC 2:2: Koch Tim Mälzer (Mitte) durfte die neue "Platin Lounge" in der Hamburger Arena mit Currywurst eröffnen
© Getty
Hamburg - Hertha BSC 2:2: Koch Tim Mälzer (Mitte) durfte die neue "Platin Lounge" in der Hamburger Arena mit Currywurst eröffnen
Fußball gespielt wurde auch: Petric brachte die Hausherren per Elfmeter in Führung und holte danach Amors Bogen raus
© Getty
Fußball gespielt wurde auch: Petric brachte die Hausherren per Elfmeter in Führung und holte danach Amors Bogen raus
Mund zu Patrick, es zieht! Auch wenn es hier anders aussieht - die Berliner hielten beim HSV mehr als gut mit
© Getty
Mund zu Patrick, es zieht! Auch wenn es hier anders aussieht - die Berliner hielten beim HSV mehr als gut mit
Ein neues Gesicht in der Bundesliga: Per Skjelbred gab für den HSV ein ordentliches Liga-Debüt
© Getty
Ein neues Gesicht in der Bundesliga: Per Skjelbred gab für den HSV ein ordentliches Liga-Debüt
Steter Tropfen höhlt den Drobny: Der HSV-Keeper greift in Minute 88 daneben, Mijatovic (Nr. 5) gelingt der 2:2-Ausgleich
© Getty
Steter Tropfen höhlt den Drobny: Der HSV-Keeper greift in Minute 88 daneben, Mijatovic (Nr. 5) gelingt der 2:2-Ausgleich
Schalke - Köln 5:1: Gestatten, Spielertraube! Beim Duell zwischen Königsblau und Rot ging es nicht nur in dieser Szene hoch her
© Getty
Schalke - Köln 5:1: Gestatten, Spielertraube! Beim Duell zwischen Königsblau und Rot ging es nicht nur in dieser Szene hoch her
Gestatten, Lanig! Kölns Mittelfeldmann zeigt Holtby in dieser Szene, was er unter gesunder Härte versteht
© Getty
Gestatten, Lanig! Kölns Mittelfeldmann zeigt Holtby in dieser Szene, was er unter gesunder Härte versteht
Der Hunter schlägt zu: Schalkes Huntelaar stellte die Weichen nach dem 0:1 mit zwei Toren auf Sieg und legte noch eins nach
© Getty
Der Hunter schlägt zu: Schalkes Huntelaar stellte die Weichen nach dem 0:1 mit zwei Toren auf Sieg und legte noch eins nach
In der zweiten Halbzeit brachte Köln kein Bein auf den Boden und kam richtig unter die Räder
© Getty
In der zweiten Halbzeit brachte Köln kein Bein auf den Boden und kam richtig unter die Räder
Zuuuucker! Sieht magisch aus, war es auch: Raul überlupft Rensing zum zwischenzeitlichen 4:1. Für die Galerie!
© Getty
Zuuuucker! Sieht magisch aus, war es auch: Raul überlupft Rensing zum zwischenzeitlichen 4:1. Für die Galerie!
Kölns verheerende Bilanz nach zwei Spieltagen: null Punkte, 1:8 Tore. Geht deutlich besser...
© Getty
Kölns verheerende Bilanz nach zwei Spieltagen: null Punkte, 1:8 Tore. Geht deutlich besser...
Nürnberg - Hannover 1:2: In Franken trafen zwei Überraschungsteams der vergangenen Saison aufeinander
© Getty
Nürnberg - Hannover 1:2: In Franken trafen zwei Überraschungsteams der vergangenen Saison aufeinander
Ätschbätsch, drin! Hannovers Abdellaoue brachte die Gäste nach 16 Minuten mit 1:0 in Führung
© Getty
Ätschbätsch, drin! Hannovers Abdellaoue brachte die Gäste nach 16 Minuten mit 1:0 in Führung
Rausch traf per Elfmeter zum 0:2. Schön, wie seine rechte Brustwarze das Gesicht des Sponsors komplettiert
© Getty
Rausch traf per Elfmeter zum 0:2. Schön, wie seine rechte Brustwarze das Gesicht des Sponsors komplettiert
Auf Clubberer Seite hielt erneut Stürmer Pekhart dagegen, der im zweiten Bundesliga-Spiel zum zweiten Mal traf
© Getty
Auf Clubberer Seite hielt erneut Stürmer Pekhart dagegen, der im zweiten Bundesliga-Spiel zum zweiten Mal traf
Nürnberg kämpfte, der Ausgleich wollte den Hausherren aber nicht mehr gelingen. Perfekter Saisonstart für Hannover!
© Getty
Nürnberg kämpfte, der Ausgleich wollte den Hausherren aber nicht mehr gelingen. Perfekter Saisonstart für Hannover!
Zu allem Überfluss verletzte sich der Nürnberger Pinola und musste mit der Trage vom Platz gebracht werden. Gute Besserung!
© Getty
Zu allem Überfluss verletzte sich der Nürnberger Pinola und musste mit der Trage vom Platz gebracht werden. Gute Besserung!
Freiburg - Mainz 1:2: Hallo Tower, hallo Tower, erbitte Landeerlaubnis! Freiburgs Krmas in luftiger Höhe gegen Risse
© Getty
Freiburg - Mainz 1:2: Hallo Tower, hallo Tower, erbitte Landeerlaubnis! Freiburgs Krmas in luftiger Höhe gegen Risse
Guten Morg', lieber Sorg! Na gut, geht besser. Freiburgs Coach feierte jedenfalls sein Heimdebüt als Bundesliga-Trainer
© Getty
Guten Morg', lieber Sorg! Na gut, geht besser. Freiburgs Coach feierte jedenfalls sein Heimdebüt als Bundesliga-Trainer
Beide Mannschaften schenkten sich wenig. Hier kämpfen Freiburgs Schuster (l.) und Polanski im Maschinenraum um den Ball
© Getty
Beide Mannschaften schenkten sich wenig. Hier kämpfen Freiburgs Schuster (l.) und Polanski im Maschinenraum um den Ball
Wusch! Mit diesem Hammer von halbrechts brachte Risse (nicht im Bild) die Mainzer im Breisgau in Führung
© Getty
Wusch! Mit diesem Hammer von halbrechts brachte Risse (nicht im Bild) die Mainzer im Breisgau in Führung
Sieht einfacher aus, als es war: Choupo-Moting mit dem 2:0 für Mainz. Der Innenpfosten halt dabei mit
© Getty
Sieht einfacher aus, als es war: Choupo-Moting mit dem 2:0 für Mainz. Der Innenpfosten halt dabei mit
Mainzer Doublette: Wie im Vorjahr lässt der FSV zu Saisonbeginn einen Auswärtssieg auf einen Heimerfolg folgen
© Getty
Mainzer Doublette: Wie im Vorjahr lässt der FSV zu Saisonbeginn einen Auswärtssieg auf einen Heimerfolg folgen
1 / 1
Werbung
Werbung