Diskutieren
1 /
© imago
Die erste Begegnung mit einem spanischen Team: 1966 bezwingt der BVB Atletico Madrid mit 1:1 und 1:0 im Viertelfinale des Europacups der Pokalsieger
© imago
Nachdem man 1992/1993 Real Saragossa im Achtelfinale des UEFA-Cups besiegen konnte, traf man zwei Jahre später auf Deportivo La Coruna...
© getty
...wo der 18-jährige Lars Ricken im Rückspiel in der 118. Minute den entscheidenden Treffer zum 3:1 markierte
© imago
Das Wiedersehen mit Atletico. Im November sehen sich die Madrilenen und Dortmund erstmals wieder - diesmal siegen die Spanier
© imago
Am 11.03.1998 steht das erste Duell mit den Katalanen aus Barcelona an. Im Finale des UEFA-Supercups unterliegt die Borussia mit 0:2 und 1:1
© getty
Bis heute unvergessen ist der Torfall von Madrid. Die Verantwortlichen von Real brauchten 76 Minuten, um ein Ersatz-Tor zu organisieren - am Ende scheidet Dortmund aus
© getty
In der CL-Zwischenrunde trifft Dortmund 2002 erneut auf die Königlichen. Immerhin kann der BVB dem Star-Ensemble um Zidane und Ronaldo ein Unentschieden abringen
© getty
Auch der FC Sevilla war schon zu Gast in Dortmund. In der Gruppenphase des UEFA-Pokals gewinnen die Spanier im Signal Iduna Park mit 1:0
© getty
Real Madrid als Angstgegner in der Todesgruppe? Von Wegen! In der CL-Vorrunde 2012/2013 besiegt der BVB Real zuhause und spielt in Madrid mit viel Pech unentschieden
© getty
Der Wahnsinn im Viertelfinale 2013: Gegen den FC Malaga schießt Felipe Santana die Borussia in der Nachspielzeit in das Halbfinale der Champions League...
© getty
...in dem die Borussia erneut auf Vorrunden-Gegner Real Madrid treffen wird