Die BBL-Meister der letzten 15 Jahre

 
2001: Marko Pesic feierte mit Alba Berlin den fünften Titel in Folge
© getty
2001: Marko Pesic feierte mit Alba Berlin den fünften Titel in Folge
2002: Auch Titel Nummer sechs war für die Albatrosse um Henrik Rödl kein Problem
© getty
2002: Auch Titel Nummer sechs war für die Albatrosse um Henrik Rödl kein Problem
2003: Marko Pesic küsst die Trophäe, die Alba Berlins siebten Triumph perfekt macht
© getty
2003: Marko Pesic küsst die Trophäe, die Alba Berlins siebten Triumph perfekt macht
2004: Die Alba-Dominaz ist gebrochen. Die Frankfurt Skyliners um Marcin Gortat und Pascal Roller holen den Titel
© getty
2004: Die Alba-Dominaz ist gebrochen. Die Frankfurt Skyliners um Marcin Gortat und Pascal Roller holen den Titel
2005: Damals noch als GHP Bamberg holt Freak City den Titel. Erster Playoff-MVP wird Chris Williams
© getty
2005: Damals noch als GHP Bamberg holt Freak City den Titel. Erster Playoff-MVP wird Chris Williams
2006: Zwei Große im Gespräch: Marcin Gortat und Sasa Obradovic holten mit RheinEnergie Köln den Titel. Playoff-MVP wurde Casey Jacobsen
© getty
2006: Zwei Große im Gespräch: Marcin Gortat und Sasa Obradovic holten mit RheinEnergie Köln den Titel. Playoff-MVP wurde Casey Jacobsen
2007: Bambergs nächster Streich. Diesmal als Brose Baskets, mit Dirk Bauermann und Playoff-MVP Casey Jacobsen
© getty
2007: Bambergs nächster Streich. Diesmal als Brose Baskets, mit Dirk Bauermann und Playoff-MVP Casey Jacobsen
2008: Alba is back! Mit MVP Julius Jenkins gelang nach vier Jahren Pause wieder ein Titel
© getty
2008: Alba is back! Mit MVP Julius Jenkins gelang nach vier Jahren Pause wieder ein Titel
2009: Triumph der Donnervögel! Die EWE Baskets Oldenburg holen ihren ersten BBL-Titel - auch dank Playoff-MVP Rickey Pauldiing
© getty
2009: Triumph der Donnervögel! Die EWE Baskets Oldenburg holen ihren ersten BBL-Titel - auch dank Playoff-MVP Rickey Pauldiing
2010: Die Franken-Jahre! Bamberg wird Meister, Casey Jacobsen zum dritten Mal MVP
© getty
2010: Die Franken-Jahre! Bamberg wird Meister, Casey Jacobsen zum dritten Mal MVP
2011: Wieder die Brose Baskets, diesmal aber mit Kyle Hines als Playoff-MVP
© getty
2011: Wieder die Brose Baskets, diesmal aber mit Kyle Hines als Playoff-MVP
2012: Der Hattrick ist perfekt für die Brose Baskets. Kyle Hines feiert sein persönliches MVP-Double
© getty
2012: Der Hattrick ist perfekt für die Brose Baskets. Kyle Hines feiert sein persönliches MVP-Double
2013: Der vierte Titel ist da! Und Anton Gavel wird dazu noch Playoff-MVP für Bamberg
© getty
2013: Der vierte Titel ist da! Und Anton Gavel wird dazu noch Playoff-MVP für Bamberg
2014: Erlösung nach 59 Jahren. Der FC Bayern ist wieder deutscher Meister, Malcolm Delaney Finals-MVP
© getty
2014: Erlösung nach 59 Jahren. Der FC Bayern ist wieder deutscher Meister, Malcolm Delaney Finals-MVP
2015: Die Baskets schlagen zurück und holen sich in einem Finals-Thriller in Spiel 5 den Pokal von den Bayern zurück
© getty
2015: Die Baskets schlagen zurück und holen sich in einem Finals-Thriller in Spiel 5 den Pokal von den Bayern zurück
1 / 1
Werbung
Werbung