Diskutieren
1 /
© Getty
Am 21. März wäre Ayrton Senna 50 Jahre alt geworden. Er begann seine F-1-Karriere 1984 bei Toleman. In Monaco präsentierte er sich erstmals als Regenkönig, wurde Zweiter.
© Getty
Es folgte der Wechsel zu Lotus in der Saison 1985. Dort fuhr der den "John Player Special", das bis heute vielleicht schönste Formel-1-Auto aller Zeiten
© Getty
2004 ließ Gerhard Berger anlässlich des zehnten Todestages von Senna die Legende des "John Player Special" durch eine Showrunde in Imola wieder aufleben
© Getty
Küsschen von Berger für Ayrton Sennas Schwester Viviane
© Getty
Damals im Jahr 2004 ehrte Jordan Senna durch eine spezielle Lackierung der Autos
© Getty
Doch zurück zu Sennas Karriere. 1987 wurde der Lotus gelb. Eins änderte sich jedoch nicht. Sennas Liebe zum Stadtkurs in Monaco
© Getty
Senna als Sieger zu Gast bei Fürst Rainier von Monaco und Prinz Albert. Insgesamt gewann Senna sechs Mal im Fürstentum, 1987 war die Premiere
© Imago
1988 ging Senna zu McLaren-Honda. Auch wenn es ab und zu krachte, wie hier mit Alessandro Nannini. Senna wurde 1988, 1990 und 1991 Weltrmeister
© Getty
1988 und 1989 fuhr er im Team zusammen mit Alain Prost. Freunde wurden die beiden aber nie, im Gegenteil
© Getty
In der McLaren-Rekordsaison 1988 teilten sie die Siege noch schiedlich friedlich untereinander auf. Senna und Prost gewannen 15 von 16 Rennen
© Getty
1989 knallte es dann zum ersten Mal richtig. Senna und Prost kollidierten im vorletzten Rennen in Suzuka. Folge: Nach Sennas Disqualifikation wurde Prost Weltmeister
© Getty
Gleiches Spiel ein Jahr später. Wieder Suzuka, wieder ein Crash zwischen Prost - jetzt im Ferrari - und Senna
© Imago
Diesmal kam keiner von beiden ins Ziel und Senna wurde im vorletzten Rennen zum Weltmeister gekürt
© Getty
Ein weiterer großer Konkurrent von Senna Ende der 80er Jahre war Nigel Mansell. Allerdings ging es mit ihm nie so giftig zu wie mit Prost
© Getty
Nachfolger von Prost bei McLaren wurde Gerhard Berger. Er und Senna wurden echte Freunde
© Getty
Wenig später betrat ein neuer großer Konkurrent von Senna die Formel-1-Bühne. Der damals noch blutjunge Benetton-Pilot Michael Schumacher
© Getty
Schon früh fuhr er den Etablierten vor der Nase herum. Übrigens. Hinter ihm kolldierten mal wieder die alten Streithähne Senna (r.) und Prost
© Getty
Aber auch Senna und Schumacher gerieten einmal nach einem Crash heftig aneinander. So war er eben, der heißblütige Brasilianer Senna
© Getty
1993 hatte Senna einen zukünftigen Weltmeister als Teamkollegen, Mika Häkkinen. Doch auch er reichte nie an den Glanz eines Ayrton Senna heran
© Getty
Denn nicht nur in Brasilien ist Senna die größte Legende des Motorsports. Ein Jammer, dass er am 1. Mai 1994 sterben musste, er hätte uns noch viel Freude gemacht
© Getty
Der 1. Mai 1994 war der schwärzeste Tag in der Geschichte der Formel 1. Die Legende Ayrton Senna starb bei einem Unfall in Imola
© Getty
Die Ärzte versuchten noch, Senna wiederzubeleben, aber für den 34-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Ein Aufhängungsteil hatte sich durch seinen Helm gebohrt
© Imago
Sekunden vor dem tragischen Unfall in der Tamburello-Kurve: Senna führt das Rennen vor Michael Schumacher im Benetton an
© Imago
Senna gegen Schumacher: Das sollte das große Duell um den WM-Titel 1994 werden. Senna war vor der Saison von McLaren zu Williams gewechselt
© Getty
Doch Sennas Saison begann sehr schlecht. Er holte in keinem der ersten beiden Rennen Punkte. Beim Pacific-GP kollidierte er mit Nicola Larini im Ferrari
© Getty
Nachdem Schumi die ersten beiden Rennen gewonnen hatte, musste Senna beim verhängnisvollen Rennen in Imola unbedingt kontern
© Getty
Doch anstatt sportlichem Erfolg blieb nur grenzenlose Trauer. Seine brasilianischen Fans errichteten Senna an der Unfallstelle einen Schrein
© Getty
Heute noch erinnert eine Statue an den vielleicht besten Formel-1-Fahrer aller Zeiten. Ein Rückblick auf Momente seiner schillernden Karriere:
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON ABU DHABI 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON BRASILIEN 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON JAPAN 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON SINGAPUR 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON ITALIEN 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON BELGIEN 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON EUROPA 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON UNGARN 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON DEUTSCHLAND 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON GROSSBRITANNIEN 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX DER TÜRKEI 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON MONACO 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON SPANIEN 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON BAHRAIN 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON CHINA 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON MALAYSIA 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON AUSTRALIEN 2009

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com