Diskutieren
1 /
© Getty
Der Karrieredurchbruch gelang Görlitz beim TSV 1860 München. Für die Löwen spielte er von 1996 bis 2004, bis er zum Lokalrivalen wechselte
© Getty
Für den FC Bayern kam der 29-Jährige auf insgesamt 46 Ligaspiele. 26 davon in der Bundesliga, 20 für die zweite Mannschaft. Verletzungen warfen ihn oft zurück
© Getty
Schon kurz nach seinem Wechsel kam die Einladung zur Nationalmannschaft. Man beachte auch den adretten Haarschnitt vom jungen Per Mertesacker
© Getty
Einer der bittersten Momente in seiner Karriere: Im CL-Spiel gegen Juventus Turin im November 2007 riss Görlitz das Kreuzband. Die Folge: Fast zwei Jahre Pause
© Getty
2007 wurde Görlitz dann für zwei Jahre zum Karlsruher SC ausgeliehen. Mit den Badenern traf er in der Bundesliga auch wieder auf den FC Bayern München
© Getty
Im Sommer 2010 verließ Görlitz nach sechs Jahren dann endgültig den Rekordmeister und wechselte zum Zweitliga-Aufsteiger FC Ingolstadt

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Top Diashows
Top 5 gelesene Artikel