Diskutieren
1 /
© Getty
Der Anfang im Seniorenbereich: Aaron Hunt 2004 noch im Trikot von Werders zweiter Mannschaft im Pokal gegen Duisburg
© Getty
Frisurentechnisch voll im Trend: Hunts Autogramme sind bei den Fans heiß begehrt. Links mit Lockenmatte übrigens Kristian Lisztes
© Getty
Nach dem Debüt bei den Profis schießt Hunt als jüngster Spieler der Werder-Geschichte im Februar 2005 gegen Gladbach sein 1. BL-Tor
© Getty
Auch in der Champions League läuft es ganz gut. Gegen Panathinaikos Athen feiert er Premiere in der Königsklasse
© Getty
Erster Rückschlag: Mit der U 21 scheidet er im Herbst 2006 in den Playoffs zur EM gegen England aus. Links Mario Gomez
© Getty
Dann kamen die Verletzungen: Muskelprobleme, Leisten-OP, Knie-OP, Schleimbeutelentzündung, Schambeinentzündung...
© Getty
Hunt war nur noch selten auf dem Feld, dafür häufiger in der Reha oder beim Individualtraining zu sehen
© Getty
Nach einer schier endlosen Leidenszeit kam Hunt in der Rückrunde der letzten Saison wieder auf die Beine
© Getty
In dieser Saison läuft es bisher fast perfekt: Hunt absolvierte alle 15 BL-Spiele und erzielte dabei schon fünf Treffer
© Getty
Debüt für Deutschland: Am 18. November wird Hunt im Testspiel gegen die Elfenbeinküste für Basti Schweinsteiger eingewechselt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Top Diashows
Top 5 gelesene Artikel