Suche...

Thanksgiving-Highlights: Hau rein, Keule!

 
Freitag, 25.11.2016 | 00:28 Uhr
Herzlich willkommen zum Thanksgiving-Tripleheader! Wie jedes Jahr beanspruchte die NFL auch diesmal den Feiertag für sich. Den Anfang machten die Lions daheim gegen Minnesota
© getty
Herzlich willkommen zum Thanksgiving-Tripleheader! Wie jedes Jahr beanspruchte die NFL auch diesmal den Feiertag für sich. Den Anfang machten die Lions daheim gegen Minnesota
Aber zuerst durfte die lebende Legende Aretha Franklin ran, die erst einmal die Nationalhyme spielte. Und zwar über viereinhalb Minuten lang. Da wird doch der Truthahn kalt, Aretha!
© getty
Aber zuerst durfte die lebende Legende Aretha Franklin ran, die erst einmal die Nationalhyme spielte. Und zwar über viereinhalb Minuten lang. Da wird doch der Truthahn kalt, Aretha!
Dann wurde Football gespielt - und zwar irgendwie so wie immer: Die Lions um Quarterback Matthew Stafford waren praktisch schon geschlagen ... aber irgendwie halt doch nicht
© getty
Dann wurde Football gespielt - und zwar irgendwie so wie immer: Die Lions um Quarterback Matthew Stafford waren praktisch schon geschlagen ... aber irgendwie halt doch nicht
Und als Vikings-QB in der Schlussminute eine Interception zu Darius Slay (r.) warf, war klar: Die Lions würden auch dieses Ding umbiegen. Jup. 16:13 am Ende über die Vikings
© getty
Und als Vikings-QB in der Schlussminute eine Interception zu Darius Slay (r.) warf, war klar: Die Lions würden auch dieses Ding umbiegen. Jup. 16:13 am Ende über die Vikings
Danach blieb sogar noch Zeit für ein paar Streicheleinheiten für den Polizeihund. Aber nicht zu lange - schließlich sollte es in Dallas weitergehen
© getty
Danach blieb sogar noch Zeit für ein paar Streicheleinheiten für den Polizeihund. Aber nicht zu lange - schließlich sollte es in Dallas weitergehen
Und im Football-Tempel von Jerry Jones schien es zwischenzeitlich so, als würde die Sonne gerade aufgehen. Brutale Bedingungen teilweise. Geh nicht ins Licht, Kirk Cousins!
© getty
Und im Football-Tempel von Jerry Jones schien es zwischenzeitlich so, als würde die Sonne gerade aufgehen. Brutale Bedingungen teilweise. Geh nicht ins Licht, Kirk Cousins!
Aber am hellsten leuchteten diesmal wieder die Cowboy-Rookies: Quarterback Dak Prescott ...
© getty
Aber am hellsten leuchteten diesmal wieder die Cowboy-Rookies: Quarterback Dak Prescott ...
... und Running Back Ezekiel Elliot. Zusammen waren sie für vier Touchdowns verantwortlich - am Ende stand ein 31:26-Sieg über die Redskins zu Buche
© getty
... und Running Back Ezekiel Elliot. Zusammen waren sie für vier Touchdowns verantwortlich - am Ende stand ein 31:26-Sieg über die Redskins zu Buche
Zehnter Sieg in Serie! Da feierten Fans ...
© getty
Zehnter Sieg in Serie! Da feierten Fans ...
... und Cheerleader gleichermaßen! Bauchfrei natürlich
© getty
... und Cheerleader gleichermaßen! Bauchfrei natürlich
Ganz im Stile von Zeke Elliot also. Der präsentierte nach der Partie mal wieder sein Sixpack
© getty
Ganz im Stile von Zeke Elliot also. Der präsentierte nach der Partie mal wieder sein Sixpack
Nicht viel zu feiern gab es derweil für Colts-Quarterback Scott Tolzien gegen Pittsburgh
© getty
Nicht viel zu feiern gab es derweil für Colts-Quarterback Scott Tolzien gegen Pittsburgh
Irgendwie hingen diese bösen Steelers immer an ihm dran. Das gab am Ende eine bittere 7:28-Pleite
© getty
Irgendwie hingen diese bösen Steelers immer an ihm dran. Das gab am Ende eine bittere 7:28-Pleite
Überragender Mann: Antonio Brown mit drei Touchdowns. Auch an dem hingen sie die ganze Zeit dran - nur machte es ihm nichts aus
© getty
Überragender Mann: Antonio Brown mit drei Touchdowns. Auch an dem hingen sie die ganze Zeit dran - nur machte es ihm nichts aus
Steelers-Running Back Le'Veon Bell war ganz schön abgehoben unterwegs
© getty
Steelers-Running Back Le'Veon Bell war ganz schön abgehoben unterwegs
Und während diese adrette Dame sicherlich das eine oder andere Mal auf Kohlehydrate verzichten muss ...
© getty
Und während diese adrette Dame sicherlich das eine oder andere Mal auf Kohlehydrate verzichten muss ...
... gönnte sich Ben Roethlisberger nach dem Sieg ein richtig schön vor Fett triefendes Stück Truthahn. Lass es dir schmecken, Big Ben!
© getty
... gönnte sich Ben Roethlisberger nach dem Sieg ein richtig schön vor Fett triefendes Stück Truthahn. Lass es dir schmecken, Big Ben!
1 / 1
Advertisement
MLB
Live
Phillies @ Nationals
MLB
Angels @ Royals
MLB
Mariners @ Orioles
MLB
Yankees @ Phillies
NBA
NBA Awards 2018
MLB
Cubs @ Dodgers
MLB
Yankees @ Phillies
MLB
Angels @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ Astros
MLB
Cubs @ Dodgers
MLB
Yankees @ Phillies
MLB
Angels @ Red Sox
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Cubs @ Dodgers
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Cubs @ Dodgers
MLB
Astros @ Rays
MLB
Angels @ Red Sox
MLB
Twins @ Cubs
MLB
Red Sox @ Yankees
MLB
Angels @ Orioles
MLB
Rockies @ Dodgers
MLB
Twins @ Cubs
MLB
Angels @ Orioles
MLB
Nationals @ Phillies
MLB
Red Sox @ Yankees
MLB
Angels @ Orioles
MLB
Twins @ Cubs
MLB
Rockies @ Dodgers
MLB
Red Sox @ Yankees
MLB
Braves @ Yankees
MLB
Twins @ Brewers
MLB
Cardinals @ Diamondbacks
MLB
Pirates @ Dodgers
MLB
Red Sox @ Nationals
MLB
Braves @ Yankees
MLB
Mets @ Blue Jays
MLB
Angels @ Mariners
MLB
Braves @ Yankees
MLB
Tigers @ Cubs
MLB
Angels @ Mariners
MLB
White Sox @ Reds
MLB
Orioles @ Twins
MLB
White Sox @ Astros
MLB
Padres @ Diamondbacks
MLB
Angels @ Mariners
MLB
Reds @ Cubs
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Twins
MLB
Padres @ Diamondbacks
MLB
Dodgers @ Angels
MLB
Reds @ Cubs
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Royals
MLB
Dodgers @ Angels
MLB
Padres @ D-backs
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Reds @ Cubs
MLB
Cardinals @ Giants
MLB
Padres @ Diamondbacks
Werbung
Werbung