Diskutieren
1 /
© getty
Unfassbar, unsere Laura! Dahlmeier hat bei der Biathlon-WM in Hochfilzen fünf Mal Gold abgestaubt - Rekord!
© getty
Trotzdem gehört die Deutsche (7 Mal Gold, 3 Mal Silber, 3 Mal Bronze) noch nicht zu den erfolgreichsten Medaillen-Hamstern insgesamt bei Weltmeisterschaften. SPOX gibt einen Überblick...
© getty
Platz 10: Petra Behle (Deutschland), 9 Mal Gold, 2 Mal Silber, 2 Mal Bronze
© getty
Platz 9: Frank Ullrich (DDR), 9 Mal Gold, 4 Mal Silber, 1 Mal Bronze
© getty
Platz 8: Ricco Groß (Deutschland), 9 Mal Gold, 5 Mal Silber, 6 Mal Bronze
© getty
Platz 7: Jelena Golovina (Sowjetunion), 10 Mal Gold, 1 Mal Silber, 1 Mal Bronze
© getty
Platz 6: Alexander Tichonov (Sowjetunion), 11 Mal Gold, 4 Mal Silber, 1 Mal Bronze
© getty
Platz 5: Frank Luck (Deutschland), 11 Mal Gold, 5 Mal Silber, 4 Mal Bronze
© getty
Platz 4: Martin Fourcade (Frankreich), 11 Mal Gold, 10 Mal Silber, 4 Mal Bronze
© getty
Platz 3: Magdalena Neuner (Deutschland), 12 Mal Gold, 4 Mal Silber, 1 Mal Bronze
© getty
Platz 2: Emil Hegle Svendsen (Norwegen), 12 Mal Gold, 4 Mal Silber, 1 Mal Bronze
© getty
Platz 1: Ole Einar Björndalen (Norwegen), 20 Mal Gold, 14 Mal Silber, 11 Mal Bronze

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com