Diskutieren
1 /
© getty
Diego Maradona ist nicht nur eine Fußball-Legende, sondern auch Tennis-Fan. Seinem Heimatland Argentinien stattet er regelmäßig Besuche beim Davis Cup ab
© getty
Dabei geht der Goldjunge emotional mit. Hier jubelt er bei einem Match gegen Kroatien
© getty
Natürlich läuft es nicht jedes Mal gut. Hier ärgert er sich über einen verlorenen Ballwechsel
© getty
Einmal kurz Hallo sagen, darf natürlich nicht fehlen. Hier begrüßt Maradona Agustin Calleri (M.) und David Nalbandian (r.)
© getty
Manchmal genießt der Fußball-Weltmeister von 1986 auch einfach nur seine freie Zeit ...
© getty
Warum Maradona hier so schmunzeln muss, ist nicht überliefert. Liegt es an seiner hübschen Freundin Rocio Oliva?
© getty
Hier gibt sich Maradona volksnah. Selfies mit den Fans müssen natürlich sein!
© getty
Dieses Bild braucht keinen weiteren Kommentar ...
© getty
Die argentinische Fußball-Nationalmannschaft hat Diego bereits trainiert. Vielleicht ist jetzt das Davis-Cup-Team dran?
© getty
In diesem Jahr hat Maradona sogar seinen Enkel im Schlepptau. Ein Kopfschutz ist bei der prallen Sonne auf jeden Fall angebracht
© getty
Frenetisch geht der Mann mit der Hand Gottes mit. Weniger emotional sieht da schon seine Freundin aus
© getty
Statt Tennis gibt es nun Küsse und Liebe. Die Frage ist: Warum ballt Maradona seine Hand zu einer Faust?
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.