Suche...
Diskutieren
1 /
© getty
Der König ist sauer! LeBron James fordert einen neuen Playmaker. Daher sind die Cavaliers nun auf der Suche
© youtube
Am Mittwoch halten die Cavs ein offenes Workout ab. Mit dabei ist unter anderem "Born Ready" alias Lance Stephenson, der momentan vertraglos ist. LeBron kennt ihn ja bestens…
© getty
Mario Chalmers darf ebenfalls vorspielen. Letzte Saison spielte er bei den Grizzlies eigentlich gut, riss sich dann jedoch die Achillessehne. Ob er wohl wieder gesund ist? Am Selbstvertrauen zumindest sollte es nicht scheitern
© getty
Für die Kings (!), die ihn nach zwei Spielen entließen, war er nicht gut genug, in Cleveland darf aber auch er vorspielen: Jordan Farmar!
© getty
Dieser Mann zeigt, wie verzweifelt die Cavs sind: Captain Kirk! Eigentlich dachte jeder, dass der 36-jährige Hinrich seine Karriere beendet hat – aber auch er ist beim Workout am Start
© getty
Wirklich? Kirk Hinrich? Dann doch vielleicht lieber Baron Davis, der sich via USA Today angeboten hat. Er hat zwar vier Jahre lang nicht mehr in der NBA gespielt, braucht nach eigenen Angaben aber "nur zwei Wochen", um wieder topfit zu werden
© getty
Noch ein Kandidat: Nate Robinson, der sich LeBron via Instagram angeboten hat. Auch mit 32 Jahren hat KryptoNate noch mächtig Hops. Vor der NFL-Saison probierte er sich bei den Seattle Seahawks, daraus wurde jedoch nichts
© getty
Wir sind von allen aber nicht übermäßig überzeugt. Wir wollen mehr! Daher haben wir uns noch ein paar Gedanken gemacht. Vielleicht kann man Mo Williams vom siebten Rücktritt vom Rücktritt überzeugen?
© getty
Oder schauen wir mal nach China: Jimmer Fredette! Klar, es wurde in der NBA nicht wirklich was, aber bei Shanghai Dongfang macht Jimmer momentan 36,97 Punkte pro Spiel. Nicht übel!
© getty
Natürlich könnte man auch einfach das "Original" fragen. Stephon Marbury aka der Kaiser von China hat jetzt eigentlich lange genug bei Beijing Shougang gespielt, oder?
© getty
Momentan boomen die Deutschen in der NBA. Dennis Schröder werden die Cavs wohl kaum kriegen, aber wie wäre es mit Per Günther? Das ist ein Playmaker!
© getty
Lieder müsste man für Per und Co. eine Art Ablöse zahlen, er steht ja unter Vertrag. Es gibt aber noch andere Kandidaten: Mike Bibby hat zwar seit 2012 nicht mehr gespielt, steht aber auch mit 38 Jahren bestimmt noch voll im Saft
© getty
Oder wie wäre es mit dem Professor höchstpersönlich? Wir jedenfalls vermissen Andre Miller
© getty
Woody Harrelson hat in "White Men Can't Jump" bewiesen, dass er zocken kann. Und die Sonne scheint manchmal sogar auf'n Hundearsch
© getty
Natürlich könnte LeBron auch einfach seinen neusten Rivalen Charles Barkley ärgern – und dessen Kollegen Kenny "The Jet" Smith von TNT loseisen. Dann ist wirklich ein neuer Sheriff in der Stadt
Diashow

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com