Diskutieren
2 /
© getty
BORUSSIA DORTMUND - HERTHA BSC: Die Partie stand ganz im Zeichen der Ausschreitungen beim Spiel gegen Leipzig. Die BVB-Fans setzten ein Zeichen und entschuldigten sich bei den Roten Bullen
© getty
Mit einer einfachen Entschuldigung ist es für die Fans allerdings nicht getan. Sie zeigen, dass sie mit Minderheiten des "Fan-Gruppierungen" nichts zu tun haben wollen
© getty
Doch auch sportlich sollte es noch hoch hergehen: Kalou brachte die Hertha in Führung
© getty
Das lässt Marco Reus nicht lange auf sich sitzen: Der BVB-Star trifft zum Ausgleich
© getty
Ob der Ball wohl sprechen kann und Pekarik und Reus droht? "Hände hoch oder ich schieße", könnte es etwa sein. Beide Spieler folgen artig
© getty
BAYERN MÜNCHEN - VFL WOLFSBURG 1:0: Douglas Costas abgefälschter Schuss brachte die Bayern in Führung
© getty
Unter der Woche noch Irritationen wegen Costas Wechsel-Aussagen - nun Freude pur mit Thiago
© getty
Maximilian Arnold und Robert Lewandowski: In dieser Szene noch auf Augenhöhe
© getty
Währenddessen auf der Bank. Scheint gar nicht so schlimm zu sein...
© getty
Schon vor der Partie wurde Philipp Lahm für seine über 500 Einsätze für den deutschen Rekordmeister geehrt
© getty
HAMBURGER SV - 1. FC KÖLN: 2:0 Peter Stöger und Markus Gisdol - vor dem Spiel hatten beide Trainer noch gut Lachen
© getty
Gideon Jung (l.) sorgte mit einem kuriosen Treffer für die Hamburger Führung
© getty
Artoms Rudnevs blieb gegen seinen Ex-Klub relativ blass
© getty
Johan Djourou hatte die gegnerische Offensive um Yuya Osako im Griff
© getty
Bobby Wood machte mit seinem Tor den Deckel auf den Hamburger Sieg
© getty
Und Rene Adler: "Wieso nicht immer so?"
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com