Suche...
Diskutieren
1 /
© getty
Mit der Divisional-Runde gehen die Playoffs in die heiße Phase - spektakuläre Spiele quasi garantiert! Gibt es auch in diesem Jahr irre Comebacks? Einige Teams haben damit bereits Erfahrung...
© getty
Platz 8: NFC-Championship-Spiel, Januar 2015, 16 Punkte: Seattle Seahawks - Green Bay Packers 28:22 OT. Zur Halbzeit führten die Packers 16:0, Seattle kam trotz 5 eigener Turnover über einen Onside Kick und eine irre 2-Point-Conversion sensationell zurück
© getty
Platz 8: NFC-Wildcard-Runde, Dezember 1997, 16 Punkte: New York Giants - Minnesota Vikings 22:23. Als klarer Favorit gingen die G-Men in das Heimspiel und führten 16:0 (19:3 zur Halbzeit). Dann nahm NY den Fuß vom Gas, Randall Cunningham bestrafte sie
© getty
Platz 5: NFC-Wildcard-Runde, Dezember 1972, 18 Punkte: San Francisco 49ers - Dallas Cowboys 28:30. Drei Viertel lang blieb der verletzte Roger Staubach an der Seitenlinie, nur um nach zwischenzeitlichem 3:21-Defizit 17 Punkte im Schlussviertel aufzulegen
© getty
Platz 5: AFC-Divisional-Runde, Januar 1986, 18 Punkte: Miami Dolphins - Cleveland Browns 24:21. Nachdem Miami 3:0 führte, antworteten die Browns getragen von Earnest Byner mit drei TDs - 21:3! Dann aber ging nichts mehr, Dan Marino drehte das Spiel
© getty
Platz 5: AFC-Championship-Spiel, Januar 2007, 18 Punkte: Indianapolis Colts - New England Patriots 38:34. Nach zwei Defense-TDs führte NE 21:3 gegen den Erzrivalen, Manning glich aus. Die Pats zogen 3 Mal davon, doch das sensationelle Duell ging an Indy
© getty
Platz 4: Western Conference, Dezember 1957, 20 Punkte: San Francisco 49ers - Detroit Lions 27:31. Niners-QB Tittle brachte die Niners sensationell 27:7 in Führung. Doch Detroit kam zurück und gewann seinen 3. NFL-Titel in Folge (Bild: Tittle und RB Perry)
© getty
Platz 3: NFC-Wildcard-Runde, Januar 2003, 24 Punkte: San Francisco 49ers - New York Giants 39:38. Als die Giants im 3. Viertel mit 38:14 davonzogen schien alles klar. Terrell Owens trug SF zurück, beim möglichen Game-Winning-FG ging der Giants-Snap schief
© getty
Platz 2: AFC-Wildcard-Runde, Januar 2014, 28 Punkte: Indianapolis Colts - Kansas City Chiefs 45:44. KC dominierte trotz Verletzungen, führte 38:10 und Luck warf drei INTs. Dann wachte Indy auf: 2 TDs in 5 Minuten, Chiefs-Turnover, das Spiel kippte!
© getty
Platz 1: AFC-Wildcard-Runde, Januar 1993, 32 Punkte: Buffalo Bills - Houston Oilers 41:38 OT. Houstons Offense um Warren Moon stellte schnell auf 35:3. Doch Bills-Backup-QB Frank Reich und Receiver Andre Reed sorgten für das irre Comeback!