Suche...
Diskutieren
1 /
© getty
39 Punkte erzielte Devin Booker sowohl gegen die Dallas Mavericks als auch die San Antonio Spurs. Zwei Spiele mit mindestens 35 Punkten und noch keine 21 Jahre alt? Das schafften bislang lediglich 14 Spieler.
© getty
Wir starten mit einer kleinen Überraschung. Kobe Bryant ist nicht in der Liste. Dem Laker-for-Life gelang ein Spiel mit 38 Punkten im Teenager-Alter
© getty
Platz 14: Was Kobe nicht konnte, das gelang Antoine Walker. Im Jahr 1997 legte der Forward für die Celtics innerhalb einer Woche 36 und 37 Punkte auf
© getty
Platz 13: Auch Zach LaVine gelang dieses Kunststück gleich doppelt. Kurz nach seinem 20. Geburtstag schenkte er den Warriors 37 Zähler ein.
© getty
Platz 12: Auch Eric Gordon galt mal als großes Versprechen für die Los Angeles Clippers. Auch ihm gelangen mit 20 zwei 35-Punkte-Spiele. Im Januar 2009 knackte er gegen OKC gar die 40 Zähler (41)
© getty
Platz 11: Wir gehen weit zurück ins Jahr 1980, als Cliff Robinson mit 19 Jahren für die New Jersey Nets 45 gegen die Pistons macht. Ein Jahr später folgt ein weiteres 36-Punkte-Spiel
© getty
Platz 10: Wer erinnert sich nicht an die verrückte Rookie-Saison von Brandon Jennings für die Milwaukee Bucks? Auch er kam auf zwei 35-oder-mehr-Spiele, darunter die legendären 55 Zähler gegen die Dubs
© getty
Platz 9: Stephon Marbury gelangen in der Saison 1997/1998 sogar gleich drei Spiele mit mindestens 35 Punkten. Den Utah Jazz schenkte der Guard sogar satte 38 Zähler ein
© getty
Platz 8: Bernard King war in seiner Rookie-Saison 1977 eine Sensation. Der spätere Christmas-König scorte gleich viermal in der Spanne von drei Wochen mindestens 36 Punkte
© getty
Platz 7: Drei Jahre zuvor mischte John Drew von den Atlanta Hawks die Liga auf. Als Second-Round-Pick gelangen ihm auch vier solcher Spiele. Gegen die New Orleans Jazz erzielte er sogar 44 Zähler
© getty
Platz 6: In dieser Liste darf natürlich auch der Diesel nocht fehlen. Auch ihm gelangen vier Spiele mit 35 oder mehr Punkten in seiner Rookie-Saison. Das Highlight: Eine 46-21-Performance gegen die Detroit Pistons
© getty
Platz 5: Devin Booker weiß ebenso, wo der Korb hängt. Gegen die San Antonio Spurs knackte er die Marke von 35 Zählern bereits zum fünften Mal. Bis zum Ende der Saison hat er die Möglichkeit noch nachzulegen
© getty
Platz 4: Auch Kyrie Irving hatte in den ersten Jahren bei den Cleveland Cavaliers das grüne Licht zum Abdrücken. Fünfmal knackte die 35, darunter eine 41 im Madison Square Garden
© getty
Platz 3: Auch Carmelo Anthony war schon zu Rookie-Zeiten eine Scoring-Maschine. Bis zu seinem 21. Geburtstag qualifizierte er sich achtmal für diese Liste.
© getty
Platz 2: Kevin Durant wusste natürlich auch schon immer, wo der Korb hing. 11 Spiele über 35 Punkte (High: 47) sind für ihn notiert
© getty
Platz 1: Über allem thront aber The Chosen One. LeBron James verzeichnete bis zu seinem 21. Geburtstag gleich 28 Spiele mit 35 Punkten. Zudem hält er mit 56 Zählern auch den Rekord für ein einzelnes Spiel mit den meisten Punkten.
Diashow

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com