Diskutieren
1 /
© SPOX
Das Magazin Sportingintelligence hat Ende 2016 die Liste der Ligen mit den höchsten Durchschnittsgehältern veröffentlicht. Die Werte zeigen das Durchschnittsgehalt pro Spieler. Ganz oben steht US-Sport und selbst Cricket landet vor Fußball
© getty
Platz 17: Canadian Football League (American Football, 352 Spieler) - 0,09 Millionen Dollar zahlen die Vereine durchschnittlich an jeden Spieler
© getty
Platz 16: Scottish Premier League Football (Fußball, 303 Spieler) - 0,19 Millionen Dollar
© getty
Platz 15: J-League (Fußball, 534 Spieler) - 0,21 Millionen Dollar
© getty
Platz 14: Australien Football League (Rugby, Aussie Rules, 718 Spieler) - 0,22 Millionen Dollar
© getty
Platz 13: Major League Soccer (Fußball, 574 Spieler) - 0,31 Millionen Dollar
© getty
Platz 12: Chinese Super League (Fußball, 473 Spieler) - 0,78 Millionen Dollar
© getty
Platz 11: Nippon Professional Baseball (Baseball-Liga in Japan, 360 Spieler) - 0,80 Millionen Dollar
© getty
Platz 10: Ligue 1 (Fußball, 546 Spieler) - 0,96 Millionen Dollar
© getty
Platz 9: Bundesliga (Fußball, 521 Spieler) - 1,37 Millionen Dollar
© getty
Platz 8: Serie A (Fußball, 542 Spieler) - 1,46 Millionen Dollar
© getty
Platz 7: La Liga (Fußball, 493 Spieler) - 1,64 Millionen Dollar
© getty
Platz 6: NFL (American Football, 1.687 Spieler) - 2,44 Millionen Dollar
© getty
Platz 5: NHL (Eishockey, 707 Spieler) - 2,92 Millionen Dollar
© getty
Platz 4: Premier League (Fußball, 527 Spieler) - 3,22 Millionen Dollar
© getty
Platz 3: Indian Premier League (Cricket, 128 Spieler) - 3,88 Millionen Dollar
© getty
Platz 2: MLB (Baseball, 862 Spieler) - 4,39 Millionen Dollar
© getty
Platz 1: NBA (Basketball, 449 Spieler) - 6,39 Millionen Dollar