Diskutieren
1 /
© getty
In Zusammenarbeit mit Opta präsentiert SPOX die besten Passgeber der Bundesliga-Hinrunde. Drei Team stellen 17 Spieler dieser Top-20. Wer hat sich in den Zweikampf zwischen Bayern und Dortmund eingemischt?
© getty
Die Qualifikation für diese Rangliste ist schnell erklärt: Neben einer herausragenden Passquote braucht's nur eine Mindestanzahl von insgesamt 200 gespielten Pässen. Nur rumstehen und auf den Ball gucken reicht da nicht
© getty
Platz 20: Mergim Mavraj (1. FC Köln/Hamburger SV), 88,13%
© getty
Platz 19: Sebastian Rode (Borussia Dortmund), 88,81%
© getty
Platz 18: Eugen Polanski (TSG 1899 Hoffenheim), 88,84%
© getty
Platz 17: Renato Sanches (FC Bayern München), 88,89%
© getty
Platz 16: Ermin Bicakcic (TSG 1899 Hoffenheim), 88,97%
© getty
Platz 15: Mats Hummels (FC Bayern München), 89,07%
© getty
Platz 14: Arturo Vidal (FC Bayern München), 89,27%
© getty
Platz 13: Xabi Alonso (FC Bayern München), 89,36%
© getty
Platz 12: John Anthony Brooks (Hertha BSC), 89,41%
© getty
Platz 11: Shinji Kagawa (Borussia Dortmund), 89,55%
© getty
Platz 10: Niklas Süle (TSG 1899 Hoffenheim), 89,59%
© getty
Platz 9: Sokratis (Borussia Dortmund), 89,72%
© getty
Platz 8: Philipp Lahm (FC Bayern München), 89,83%
© getty
Platz 7: Rafinha (FC Bayern München), 90,13%
© getty
Platz 6: Thiago Alcantara (FC Bayern München), 90,35%
© getty
Platz 5: Kevin Vogt (TSG 1899 Hoffenheim), 90,94%
© getty
Platz 4: Andreas Christensen (Borussia Mönchengladbach), 90,95%
© getty
Platz 3: Julian Weigl (Borussia Dortmund), 91,92%
© getty
Platz 2: Javi Martinez (FC Bayern München), 92,37%
© getty
Platz 1: Felix Passlack (Borussia Dortmund), 93,15%