2016 in Zahlen: Dauerbrenner und Passmonster

 
Wer hat die meisten Pässe gespielt? Auf welchen Dauerbrenner konnten sich die Trainer in diesem Jahr verlassen? Wer ist mit der Eckfahne verlobt? SPOX schaut auf das Fußball-Jahr in Zahlen
© spox
Wer hat die meisten Pässe gespielt? Auf welchen Dauerbrenner konnten sich die Trainer in diesem Jahr verlassen? Wer ist mit der Eckfahne verlobt? SPOX schaut auf das Fußball-Jahr in Zahlen
Meiste Einsätze: Manuel Neuer (50, FC Bayern): 50 Pflichtspiele bestritt Manuel Neuer im Jahr 2016. 33 Mal stand er in der Bundesliga auf dem Platz, elf Mal in der Königsklasse, zehn Mal im Nationaldress, fünf Mal im Pokal und einmal im Supercup
© getty
Meiste Einsätze: Manuel Neuer (50, FC Bayern): 50 Pflichtspiele bestritt Manuel Neuer im Jahr 2016. 33 Mal stand er in der Bundesliga auf dem Platz, elf Mal in der Königsklasse, zehn Mal im Nationaldress, fünf Mal im Pokal und einmal im Supercup
Meiste Minuten: Manuel Neuer (4521, FC Bayern): Mit den meisten Einsätzen kommt Neuer natürlich auch auf die meisten Minuten im abgelaufenen Kalenderjahr. Umgerechnet sind das über 75 Stunden
© getty
Meiste Minuten: Manuel Neuer (4521, FC Bayern): Mit den meisten Einsätzen kommt Neuer natürlich auch auf die meisten Minuten im abgelaufenen Kalenderjahr. Umgerechnet sind das über 75 Stunden
Meiste Einsätze als Feldspieler: David Alaba, Robert Lewandowski (49, beide FC Bayern München): Am häufigsten auf der Wiese als Feldspieler standen die beiden Bayern-Stars. Nur ein Auftritt fehlt im Vergleich zu Neuer
© getty
Meiste Einsätze als Feldspieler: David Alaba, Robert Lewandowski (49, beide FC Bayern München): Am häufigsten auf der Wiese als Feldspieler standen die beiden Bayern-Stars. Nur ein Auftritt fehlt im Vergleich zu Neuer
Meiste Minuten als Feldspieler: Robert Lewandowski (4211, FC Bayern): Bei den Spielminuten hängt Lewandowski Alaba allerdings ab. Über 70 Stunden stand er für den FC Bayern und die polnische Nationalmannschaft auf dem Platz
© getty
Meiste Minuten als Feldspieler: Robert Lewandowski (4211, FC Bayern): Bei den Spielminuten hängt Lewandowski Alaba allerdings ab. Über 70 Stunden stand er für den FC Bayern und die polnische Nationalmannschaft auf dem Platz
Meiste Ballaktionen: David Alaba (4280, FC Bayern): Dafür hatte Alaba deutlich mehr Ballaktionen als der Stürmer. Er lässt sogar die Passmonster im Bayern-Mittelfeld hinter sich
© getty
Meiste Ballaktionen: David Alaba (4280, FC Bayern): Dafür hatte Alaba deutlich mehr Ballaktionen als der Stürmer. Er lässt sogar die Passmonster im Bayern-Mittelfeld hinter sich
Meiste Pässe: David Alaba (3466, FC Bayern): Auch bei den gespielten Pässen liegt der Österreicher vor seinen Teamkollegen. 3466 Mal suchte er einen Nebenmann
© getty
Meiste Pässe: David Alaba (3466, FC Bayern): Auch bei den gespielten Pässen liegt der Österreicher vor seinen Teamkollegen. 3466 Mal suchte er einen Nebenmann
Meiste Fehlpässe: Rune Jarstein (592, Hertha BSC): Zugegeben, das Passspiel gehört nicht unbedingt zu den Kernkompetenzen eines Torhüters. Rune Jarstein bewarb sich im abgelaufenen Jahr aber eher nicht für den FC Bayern oder Barca
© getty
Meiste Fehlpässe: Rune Jarstein (592, Hertha BSC): Zugegeben, das Passspiel gehört nicht unbedingt zu den Kernkompetenzen eines Torhüters. Rune Jarstein bewarb sich im abgelaufenen Jahr aber eher nicht für den FC Bayern oder Barca
Meiste Torvorlagen: Thomas Müller (13, FC Bayern): Mit dem Toreschießen hatte Thomas Müller phasenweise so seine Probleme. Als Vorlagengeber war er da schon erfolgreicher und setzt sich mit seiner Lieblingszahl 13 an die Spitze
© getty
Meiste Torvorlagen: Thomas Müller (13, FC Bayern): Mit dem Toreschießen hatte Thomas Müller phasenweise so seine Probleme. Als Vorlagengeber war er da schon erfolgreicher und setzt sich mit seiner Lieblingszahl 13 an die Spitze
Meiste vorbereitete Großchancen: Henrikh Mkhitaryan (17, Borussia Dortmund/Manchester United): Legt Miki auf, dann wird es gefährlich. Mehr Großchancen für Auba, Ibra und Co. konnte keiner vorbereiten
© getty
Meiste vorbereitete Großchancen: Henrikh Mkhitaryan (17, Borussia Dortmund/Manchester United): Legt Miki auf, dann wird es gefährlich. Mehr Großchancen für Auba, Ibra und Co. konnte keiner vorbereiten
Meiste Torschussvorlagen ohne Torerfolg: Dominik Kaiser (27, RB Leipzig): Kaiser gönnt seinen Kollegen bei dieser Zahl von Vorlagen die Tore ja offensichtlich. Nur haben Selke und Co. offenbar nicht immer Lust, die Chancen auch zu verwerten
© getty
Meiste Torschussvorlagen ohne Torerfolg: Dominik Kaiser (27, RB Leipzig): Kaiser gönnt seinen Kollegen bei dieser Zahl von Vorlagen die Tore ja offensichtlich. Nur haben Selke und Co. offenbar nicht immer Lust, die Chancen auch zu verwerten
Meiste Ecken: Johannes Geis (146, Schalke 04): Schalkes Spezialist für den ruhenden Ball ist bei dieser Zahl wohl schon mit der Eckfahne verlobt
© getty
Meiste Ecken: Johannes Geis (146, Schalke 04): Schalkes Spezialist für den ruhenden Ball ist bei dieser Zahl wohl schon mit der Eckfahne verlobt
Meiste Flanken: Douglas Costa (171, FC Bayern): Aus dem Spiel heraus brachte kein Bundesliga-Akteur mehr Bälle vom Flügel in die Mitte als Bayerns flügelflitzender Brasilianer. Dabei wurde es oft brandgefährlich
© getty
Meiste Flanken: Douglas Costa (171, FC Bayern): Aus dem Spiel heraus brachte kein Bundesliga-Akteur mehr Bälle vom Flügel in die Mitte als Bayerns flügelflitzender Brasilianer. Dabei wurde es oft brandgefährlich
Meiste Torschüsse ohne Tor: Pascal Groß (63, FC Ingolstadt): Zum Goalgetter wird Pascal Groß wohl nicht mehr. Sein Jahr war wohl unter dem Motto "63 Mal probiert, 63 Mal ist nichts passiert"
© getty
Meiste Torschüsse ohne Tor: Pascal Groß (63, FC Ingolstadt): Zum Goalgetter wird Pascal Groß wohl nicht mehr. Sein Jahr war wohl unter dem Motto "63 Mal probiert, 63 Mal ist nichts passiert"
Meiste abgewehrte Torschüsse: Oliver Baumann (147, TSG Hoffenheim): Als Gegentorverhinderer macht Oliver Baumann seinen Job sehr ordentlich und ist damit mitverantwortlich, dass die TSG in aktuellen Hinrunde noch ohne Niederlage ist
© getty
Meiste abgewehrte Torschüsse: Oliver Baumann (147, TSG Hoffenheim): Als Gegentorverhinderer macht Oliver Baumann seinen Job sehr ordentlich und ist damit mitverantwortlich, dass die TSG in aktuellen Hinrunde noch ohne Niederlage ist
Meiste Zweikämpfe: Sandro Wagner (974, SV Darmstadt/TSG Hoffenheim): Wagner ist für seine körperbetonte Spielweise bekannt, dementsprechend oft ging der Stürmer auch in die Zweikämpfe und ist einsame Spitze
© getty
Meiste Zweikämpfe: Sandro Wagner (974, SV Darmstadt/TSG Hoffenheim): Wagner ist für seine körperbetonte Spielweise bekannt, dementsprechend oft ging der Stürmer auch in die Zweikämpfe und ist einsame Spitze
Meiste gewonnene Zweikämpfe: Thiago (462, FC Bayern): Thiago bestritt zwar weniger Zweikämpfe als Wagner, dafür konnte er ligaweit die meisten für sich entscheiden
© getty
Meiste gewonnene Zweikämpfe: Thiago (462, FC Bayern): Thiago bestritt zwar weniger Zweikämpfe als Wagner, dafür konnte er ligaweit die meisten für sich entscheiden
Meiste Fouls: Sandro Wagner (108, SV Darmstadt/TSG Hoffenheim): Wer oft in Zweikämpfe geht, der foult auch des Öfteren. Ab und zu sah Wagner dafür auch mal ne Gelbe
© getty
Meiste Fouls: Sandro Wagner (108, SV Darmstadt/TSG Hoffenheim): Wer oft in Zweikämpfe geht, der foult auch des Öfteren. Ab und zu sah Wagner dafür auch mal ne Gelbe
Am häufigsten gefoult worden: Jhon Cordoba (116, Mainz 05): Während Wagner ordentlich austeilte, musste Cordoba ziemlich einstecken. Kein Spieler lag wegen eines Einsatzes des Gegners so häufig auf dem Boden wie der Mainzer
© getty
Am häufigsten gefoult worden: Jhon Cordoba (116, Mainz 05): Während Wagner ordentlich austeilte, musste Cordoba ziemlich einstecken. Kein Spieler lag wegen eines Einsatzes des Gegners so häufig auf dem Boden wie der Mainzer
Meiste Ecken verschuldet: Niklas Süle (42, TSG Hoffenheim): Der Hoffenheimer Nationalspieler bescherte dem Gegner so viele Ecken wie kein Zweiter in der Liga
© getty
Meiste Ecken verschuldet: Niklas Süle (42, TSG Hoffenheim): Der Hoffenheimer Nationalspieler bescherte dem Gegner so viele Ecken wie kein Zweiter in der Liga
Meiste Einwechslungen: Julian Schieber (22, Hertha BSC): Schieber ist der Joker schlechthin in der Bundesliga. In nahezu jedem seiner 24 Einsätze kam er von der Bank. Nur zwei Mal durfte er von Beginn an ran
© getty
Meiste Einwechslungen: Julian Schieber (22, Hertha BSC): Schieber ist der Joker schlechthin in der Bundesliga. In nahezu jedem seiner 24 Einsätze kam er von der Bank. Nur zwei Mal durfte er von Beginn an ran
Meiste Auswechslungen: Timo Werner (22, RB Leipzig): Ob Timo Werner diese Zahl für gut beheißt, ist unklar. Jedenfalls war er der Spieler, der am häufigsten nach einem Einsatz in der Startelf vor Abpfiff wieder runter musste. Er ist aber nicht alleine...
© getty
Meiste Auswechslungen: Timo Werner (22, RB Leipzig): Ob Timo Werner diese Zahl für gut beheißt, ist unklar. Jedenfalls war er der Spieler, der am häufigsten nach einem Einsatz in der Startelf vor Abpfiff wieder runter musste. Er ist aber nicht alleine...
Meiste Auswechslungen: Moritz Hartmann (22, FC Ingolstadt):...Moritz Hartmann macht es ihm gleich. Der FCI-Angreifer musste ebenfalls 22 Mal frühzeitig runter. Irgendwie trifft es immer die Stürmer
© getty
Meiste Auswechslungen: Moritz Hartmann (22, FC Ingolstadt):...Moritz Hartmann macht es ihm gleich. Der FCI-Angreifer musste ebenfalls 22 Mal frühzeitig runter. Irgendwie trifft es immer die Stürmer
Jüngster Spieler: Kai Havertz (17 Jahre, vier Monate und vier Tage, Bayer Leverkusen): Havertz ist nicht nur der jüngste eingesetzte Spieler im abgelaufenen Jahr, er ist auch gleichzeitig der jüngste Debütant bei Bayer 04
© getty
Jüngster Spieler: Kai Havertz (17 Jahre, vier Monate und vier Tage, Bayer Leverkusen): Havertz ist nicht nur der jüngste eingesetzte Spieler im abgelaufenen Jahr, er ist auch gleichzeitig der jüngste Debütant bei Bayer 04
Ältester Spieler: Claudio Pizarro (38 Jahre, zwei Monate und 18 Tage, Werder Bremen): Als ältester Spieler ist Pizarro gleich mal als doppelt so alt wie Havertz. Aber Alter schützt bekanntlich nicht vor guten Leistungen
© getty
Ältester Spieler: Claudio Pizarro (38 Jahre, zwei Monate und 18 Tage, Werder Bremen): Als ältester Spieler ist Pizarro gleich mal als doppelt so alt wie Havertz. Aber Alter schützt bekanntlich nicht vor guten Leistungen
1 / 1
Werbung
Werbung