Pressestimmen nach FCB-Pleite: Zwischen "Sturzflug" und "Winterschlaf"

 
Der FC Bayern kassiert gegen Rostov eine empfindliche Pleite. Wir schauen auf die nationalen und internationalen Pressestimmen. Los geht's mit der "Bild"
© bild
Der FC Bayern kassiert gegen Rostov eine empfindliche Pleite. Wir schauen auf die nationalen und internationalen Pressestimmen. Los geht's mit der "Bild"
Der "Spiegel" sieht den FC Bayern nach zwei Pleiten bereits im Winterschlaf
© spiegel
Der "Spiegel" sieht den FC Bayern nach zwei Pleiten bereits im Winterschlaf
Auch die "SZ" malt den Teufel an die Wand...
© sz
Auch die "SZ" malt den Teufel an die Wand...
Die "tz" geht etwas sachlicher heran und spricht von einer "bitteren Enttäuschung"
© tz
Die "tz" geht etwas sachlicher heran und spricht von einer "bitteren Enttäuschung"
Doch wie hoch schlagen auch international die Wellen? Wir blicken zunächst nach Spanien. Dort schreibt die "AS" von einem "Sturzflug"
© as
Doch wie hoch schlagen auch international die Wellen? Wir blicken zunächst nach Spanien. Dort schreibt die "AS" von einem "Sturzflug"
Die "Sport" schnappt die Metapher auf und sieht einen "unerwarteten Absturz"
© sport
Die "Sport" schnappt die Metapher auf und sieht einen "unerwarteten Absturz"
Die Kollegen von der "Marca" hacken lieber auf Boateng herum. Seine Flugshow weckte Erinnerungen
© marca
Die Kollegen von der "Marca" hacken lieber auf Boateng herum. Seine Flugshow weckte Erinnerungen
Auch bei "Mundo Deportivo" schafften es die Bayern direkt auf die Startseite. "Historisch" sei die Pleite gewesen
© mundodeportivo
Auch bei "Mundo Deportivo" schafften es die Bayern direkt auf die Startseite. "Historisch" sei die Pleite gewesen
Wir schwenken den Blick in Richtung England und werfen auch hier einen Blick auf das Echo. Die "Mail" hat beispielsweise einen 5-Tore-Thriller gesehen
© mail
Wir schwenken den Blick in Richtung England und werfen auch hier einen Blick auf das Echo. Die "Mail" hat beispielsweise einen 5-Tore-Thriller gesehen
Der "Mirror" hingegen konzentriert sich stark auf die Witterungsverhältnisse
© mirror
Der "Mirror" hingegen konzentriert sich stark auf die Witterungsverhältnisse
Carlo Ancelottis Truppe sei "überwältigt" worden, erklärt die "Sun"
© sun
Carlo Ancelottis Truppe sei "überwältigt" worden, erklärt die "Sun"
"Stunned"? Das haben wir doch schon mal gehört ...
© sky
"Stunned"? Das haben wir doch schon mal gehört ...
Und die Italiener? Sprechen von einem "schallenden K.o."
© tuttosport
Und die Italiener? Sprechen von einem "schallenden K.o."
Etwas bildlicher formuliert es der Schweizer "Blick": "Bayern kriegen auch gegen Russen aufs Dach"
© blick
Etwas bildlicher formuliert es der Schweizer "Blick": "Bayern kriegen auch gegen Russen aufs Dach"
1 / 1
Werbung
Werbung