Diskutieren
1 /
© getty
DEUTSCHLAND - TSCHECHIEN 3:0: In der WM-Quali geht es fürs DFB-Team am Samstagabend gegen Tschechien. Flutlicht, Choreo - das Ambiente stimmt
© getty
Doch zuvor wurde Horst Hrubesch verabschiedet - nach 16 Jahren beim DFB
© getty
Dann startete auch die Partie auf dem Platz, es wurde teilweise ruppig
© getty
Aber dann schlug Thomas Müller zu: Der EM-Fluch ist endgültig gebrochen
© getty
Herr Draxler, achten Sie auf die Sportart. Das hier sind nicht die Kung Fu Wölfe
© getty
Und Mesut Özil kann nicht nur hoch springen: Mit dem 1:0 hat er seit seinem Debüt 2009 35 Tore für das DFB-Team vorbereitet
© getty
Die Tschechen liefen nicht nur Jerome Boateng hinterher, sondern dem gesamten DFB-Team
© getty
"Gut gemacht, Jung." Toni Kroos traf zum 2:0, und zwar so, wie er immer trifft: Vom Sechzehner aus
© getty
Und wenn er schon nicht selber trifft, dann bereitet Kimmich die Tore eben vor
© getty
Wer hat noch nicht, wer will noch mal? Thomas Müller hat noch Bock
© getty
Nach einem Doppelpack darf man schon mal aus sich rauskommen
© getty
Des einen Leid, des anderen Freud - dieses Bild spricht Bände
© getty
Ungefährdet brachte Deutschland den Sieg nach Hause - vor neun Jahren verlor das DFB-Team zuletzt gegen Tschechien in einem Pflichtspiel
Top Diashows
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.