Suche...
Diskutieren
1 /
© getty
Die Rockets wurden zwar 1967 ursprünglich in San Diego gegründet, seit 1971 sind sie jedoch in Houston beheimatet. In der viertgrößten Stadt der USA lebten 2014 2,239 Millionen Menschen
© getty
Ihre Spiele tragen die Rockets seit 2003 im Toyota Center aus, das 18.055 Zuschauern Platz bietet
© getty
Head Coach: Mìke D'Antoni (seit Juni 2016)
© getty
General Manager: Daryl Morey (seit Mai 2007)
© getty
Topscorer der vergangenen Saison war James Harden mit 29 Punkten im Schnitt
© getty
Der Bart wird in der kommenden Saison auch Topverdiener sein – dank seines neuen Vertrages stehen ihm 26,54 Millionen Dollar zu
© getty
Starting Five: PG: Patrick Beverley, Saison 2015/16: 9,9 Punkte, 3,5 Rebounds, 3,4 Assists
© getty
SG: James Harden, Saison 2015/16: 29 Punkte, 6,1 Rebounds, 7,5 Assists
© getty
SF: Trevor Ariza, Saison 2015/16: 12,7 Punkte, 4,5 Rebounds, 2 Steals
© getty
PF: Ryan Anderson, Saison 2015/16 bei den Pelicans: 17 Punkte, 6 Rebounds, 36,6 Prozent 3FG
© getty
C: Clint Capela, Saison 2015/16: 7 Punkte, 6,4 Rebounds, 1,2 Blocks
© getty
All-Time Scoring Leader: Hakeem Olajuwon mit 26.511 Punkten
© getty
All-Time Rebounding Leader: Hakeem Olajuwon mit 13,382 Brettern
© getty
All-Time Assist Leader: Calvin Murphy mit 4.402 Dimes
© getty
Insgesamt fünf Nummern werden bei den Rockets nicht mehr vergeben. Die #34 von Olajuwon ist natürlich Pflicht, auch die #22 von Clyde Drexler wurde retired
© getty
Die #23 von Calvin Murphy wird nicht mehr vergeben – ebenso wenig wie die #45 von Rudy Tomjanovich. Die #11 von Yao Ming soll wohl auch bald folgen
© getty
Moses Malone spielte nur sechs Jahre für die Rockets, seine #24 wurde dennoch unter die Hallendecke gezogen
© getty
Die größten Erfolge feierten die Rockets in den Jahren 1994 und 1995, als Hakeem the Dream sein Team back-to-back zur Championship führte. 1981 und 1986 scheiterte man jeweils in den Finals an Boston

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com