Suche...
Diskutieren
1 /
© getty
Milwaukee beheimatet seit 1968 die Bucks. In der größten Stadt Wisconsins leben rund 595.000 Menschen
© getty
Ihre Heimspiele tragen die Bucks im BMO Harris Bradley Center aus. Es fasst 19.000 Fans
© getty
Head Coach: Jason Kidd (seit 2014)
© getty
General Manager: John Hammond (seit 2008)
© getty
Topscorer der vergangenen Saison war Khris Middleton mit 18,2 Punkten
© getty
Greg Monroe wird mit einem Gehalt von 17,1 Millionen Dollar in der kommenden Saison der Topverdiener sein
© getty
Starting Five: PG: Michael Carter-Williams, Saison 2015/16: 11,5 Punkte, 5,2 Assists
© getty
SG: Khris Middleton, Saison 2015/16: 18,2 Punkte, 4,2 Assists
© getty
SF: Giannis Antetokounmpo, Saison 2015/16: 16,9 Punkte, 7,7 Rebounds
© getty
PF: Jabari Parker, Saison 2015/16: 14,1 Punkte, 5,2 Rebounds
© getty
C: Greg Monroe, Saison 2015/16: 15,3 Punkte, 8,8 Rebounds
© getty
All-Time Scoring Leader: Kareem Abdul-Jabbar mit 14.211 Punkten
© getty
All-Time Rebounding Leader: Kareem Abdul-Jabbar mit 7.161 Rebounds
© getty
All-Time Assists Leader: Paul Pressey mit 3.272 Assists
© getty
Bei den Bucks werden insgesamt acht Nummern nicht mehr vergeben. Neben der #33 von Abdul-Jabbar ist die #1 von Oscar Robertson die prominenteste
© getty
Die #14 von John McGlocklin hängt ebenfalls unter der Decke. Er war - genau wie Kareem und Big-O - Teil des Meisterteams von 1971
© getty
Die #16 von Bob Lanier ist ebenfalls unantastbar. Er trug fünf Saisons lang das Jersey der Bucks und holte fünf Division-Titel
© getty
Und so sah es, das Team von 1971, das die einzige Meisterschaft der Franchise-Geschichte einfuhr

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com