Diskutieren
1 /
© spox
Heute erscheint das neue FIFA 17. Doch wer sind die 20 schnellsten Sprinter im Game? SPOX zeigt euch, mit welchen Spielern ihr eurem Gegner davon sprintet
© getty
Platz 20: Fabian Castillo (Trabzonspor, 93). Der Kolumbianer stieß diesen Sommer für eine satte Leihgebühr von 2,7 Mio. Euro von Dallas zu den Türken - und bringt einiges an Geschwindigkeit mit
© getty
Platz 19: Ahmed Musa (Leicester City, 93). Auch der Nigerianer ist ein Neuzugang. Musa soll auf den Flügeln der Foxes wirbeln und den ein oder anderen Verteidiger ins Schwitzen bringen
© getty
Platz 18: Kingsley Coman (FC Bayern München, 93). Dass der Franzose ganz gut die Seitenlinie hinunter sprinten kann, weiß man Deutschland mittlerweile. Bei FIFA übertrifft ihn in der Bundesliga Sachen Geschwindigkeit nur ein anderer Spieler
© getty
Platz 17: Bruma (Galatasaray, 93). Portugal und schnelle Flügelspieler - das passt. So auch bei Bruma, der bei Gala in der Türkei kickt
© getty
Platz 16: Jordi Alba (FC Barcelona, 93). Schnelle und wendige Außenverteidiger sind im modernen Fußball gefragt. Jordi Alba steht sinnbildlich für diesen Spielertyp
© getty
Platz 15: Raheem Sterling (Manchester City, 93): Der Engländer kann nicht nur verdammt schnell laufen - mit einem Dribblingwert von 86 braucht er sich auch in dieser Kategorie nicht verstecken
© getty
Platz 14: Lucas Moura (Paris St. Germain, 94). Das Gleiche gilt auch für den Brasilianer in der Stadt der Liebe. Er weist in allen Bereichen fast identische Werte wie Sterling auf, kommt aber lieber von der rechten Seite
© getty
Platz 13: Jonas Aguirre (CA Rosario, 94). Jonas wer? Der Linksaußen konnte sich in Argentinien noch keinen Namen machen. Vor jeglicher Kritik kann er aber sicherlich gut davonlaufen
© getty
Platz 12: Kekuta Manneh (Vancouver, 94). Auch diesen Namen wird in Europa kaum jemand kennen. In der MLS läuft Manneh jedoch regelmäßig seinen Gegenspielern davon
© getty
Platz 11: Nnamdi Oduamadi (HJK Helsinki, 94). Der Nigerianer steht seit 2010 beim AC Milan unter Vertrag, sah dort jedoch nur fünf Spielminuten und wurde so jede Saison aufs Neue verliehen. An seiner Geschwindigkeit wird es nicht gelegen haben
© getty
Platz 10: Ryo Miyaichi (FC St. Pauli, 94). Auch ein Spieler aus der zweiten Bundesliga findet seinen Weg auf die Liste! Der Japaner stieß vergangene Saison pfeilschnell und ablösefrei zu den Kiezkickern
© getty
Platz 9: Jefferson Cuero (Monarcas Morelia, 94). Der Kolumbianer kickte schon immer in seiner Heimat. Ob ihn seine Geschwindigkeit mit 28 Jahren noch nach Europa bringt?
© getty
Platz 8: Hector Villalba (Club Tijuana, 94). Welcome to Tijuana! Villalba stieß diese Spielzeit per Leihe zu den Mexikanern und soll beim Angriff auf den Titel helfen
© getty
Platz 7: Gareth Bale (Real Madrid, 94). Dieser Genosse sollte dem ein oder anderen schon bekannt sein. Unvergessen sein Tor im Finale der Copa del Rey 2014 gegen Barcelona
© imago
Platz 6: Ernest Asante (FC Nordsjaelland, 95). Der Ghanaer eröffnet mit 95 das nächste Level. In der dänischen Liga kann ihm in Sachen Tempo keiner das Wasser reichen
© getty
Platz 5: Jürgen Damm (Tigres UANL, 95). Der Deutsch-Mexikaner spielt beim lateinamerikanischen Spitzenklub Tigres und machte aus seinem Faible für die Bundesliga nie ein Geheimnis
© getty
Platz 4: Hector Bellerin (FC Arsenal, 95). Einer der Shootingstars bei Arsenal und Spaniens Zukunft auf der Rechtsverteidigerposition. Bellerin überraschte in der Premier League alle mit seinem irren Tempo
© getty
Platz 3: Jonathan Biabiany (Inter, 95). Der Franzose machte auf dem Stiefel so einige Runden und spielte bei verschiedenen Verein. Mittlerweile ist er wieder bei Inter gelandet, spielt dort trotz seiner Geschwindigkeit aber keine Rolle
© getty
Platz 2: Mathis Bolly (Greuther Fürth, 96). Überraschung! Noch ein Spieler aus der 2. Liga hat es ins Ranking geschafft und dabei sogar auf Platz zwei. Der Fürther Neuzugang laboriert noch an einer Verletzung - will dann aber zum rasendem Kleeblatt werden
© getty
Platz 1: Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund, 96). "Wann kommt denn endlich Auba?", wird sich der Kenner beim Durchklicken gedacht. Na jetzt kommt Auba! Zum Batman im BVB-Dress muss man keine weiteren Worte verlieren
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com