Diskutieren
1 /
© spox
Es ist soweit: FIFA 17 hat den Kader von Real Madrid veröffentlicht. SPOX zeigt euch, welche Werte eure Stars haben
© getty
Philipp Lienhart (FIFA-17-Gesamtwert: 65): Den Anfang macht ein Österreicher. Die Werte von Lienhart bewegen sich im unteren Bereich. Dribbling (39) und Pässe (40) gehören nicht zu seinen Stärken
© getty
Nikos Vergos (FIFA-17-Gesamtwert: 65): Auch Vergos (hier im Trikot von Olympiacos) wirft 65 in die Waagschale, sein Steckenpferd ist seine Geschwindigkeit (71)
© getty
Ruben Yanez (FIFA-17-Gesamtwert: 65): So wirklich viele Chancen wird der Keeper wohl nicht bekommen, dabei hat er schon beachtliche Reflexe (69)
© getty
Enzo Fernandez (FIFA-17-Gesamtwert: 66): Wie der Vater so der Sohn? Noch kann der Nachwuchs die Fußstapfen von Zinedine Zidane nicht füllen, aber dribbeln kann der 21-Jährige schon ganz gut (76)
© getty
Aleix Febas (FIFA-17-Gesamtwert: 67): Der 20-Jährige hat noch viel Entwicklungspotenzial. Er ist schon recht schnell (66), dribbelstark (67) und Passspiel (69)
© getty
Martin Odegaard (FIFA-17-Gesamtwert: 70): Das Mega-Talent wartet zwar noch auf seinen Durchbruch, mit Dribblings (79) lässt er aber schon den ein oder anderen Gegenspieler im Regen stehen
© getty
Mariano (FIFA-17-Gesamtwert: 71): Der dominikanische Stürmer ist mit 23 Jahren nicht mehr das ganz große Talent. Seine Stärke: das Tempo (77)
© getty
Nacho Fernandez (FIFA-17-Gesamtwert: 78): Schießen sollte man Nacho (32) nicht lassen, aber ansonsten ist er doch recht solide
© getty
Kiko Casilla (FIFA-17-Gesamtwert: 79): Solider Ersatzkeeper - nicht mehr und nicht weniger
© getty
Mateo Kovacic (FIFA-17-Gesamtwert: 79): Eine große Bandbreite, die sich von Dribbling 85 bis Defensivfähigkeiten 49 erstreckt
© getty
Danilo (FIFA-17-Gesamtwert: 80): Die ominöse 80er-Marke ist geknackt - Danilo überzeugt vor allem mit seinem Tempowert 80
© getty
Fabio Coentrao (FIFA-17-Gesamtwert: 80): Eine Ausgeglichenheit, die man selten erlebt. Alle seine Werte liegen zwischen 66 und 79
© getty
Lucas Vazquez (FIFA-17-Gesamtwert: 81): Mit einem soliden Gesamtwert überzeugt der Shootingstar. Highlight ist sein Tempowert von 81
© getty
Marco Asensio (FIFA-17-Gesamtwert: 81): Passen (83) kann er und dribbeln (82) auch; ansonsten etwas mau
© getty
Casemiro (FIFA-17-Gesamtwert: 82): Ein Physiswert von 84 ragt heraus, ansonsten solide
© getty
Alvaro Morata (FIFA-17-Gesamtwert: 82): Nur? Da hat sich der spanische Nationalspieler wohl eine bessere Bewertung ausgerechnet
© getty
Dani Carvajal (FIFA-17-Gesamtwert: 83): In der Bundesliga gereift, bei Real Stammspieler. Und das zu Recht! Tempo 82, Defensivstärke 81, Physis 78 - ein starkes Paket
© getty
Raphael Varane (FIFA-17-Gesamtwert: 84): In der Innenverteidigung die Nummer drei hinter Ramos und Pepe - die Defensivfähigkeiten sind mit 85 trotzdem ansehnlich
© getty
Isco (FIFA-17-Gesamtwert: 84): Hier sticht sofort der Dribblingwert hervor: 86! Im Defensivspiel herrschen aber eklatante Mängel (39)
© getty
Keylor Navas (FIFA-17-Gesamtwert: 85): Der Costa Ricaner ist eine sichere Bank zwischen den Stangen - besonders stark bei Paraden (87) und Reflexen (85)
© getty
Marcelo (FIFA-17-Gesamtwert: 86): Was kann man sich schöneres vorstellen, als mit Marcelo den linken Flügel nach vorne stürmen? Bei einem Dribblingwert von 84 wohl wenig
© getty
James Rodriguez (FIFA-17-Gesamtwert: 87): Aller guten Dinge sind drei. James kann auf drei 85er zurückgreifen: Dribbling, Schuss, Passspiel
© getty
Karim Benzema (FIFA-17-Gesamtwert: 87): Der Franzose überzeugt für einen Offensivspiele mit einem tollen Gesamtpaket. Das Highlight: 84 beim Schuss
© getty
Pepe (FIFA-17-Gesamtwert: 88): Etwas unausgewogen - Schießen, passen und dribbeln unter 60, Physis und Defensivskills über 80
© getty
Toni Kroos (FIFA-17-Gesamtwert: 88): Tempo 45 - in den Sprint sollte nicht allzu viel von Toni Kroos erwartet werden, passen kann er aber hervorragend (88)
© getty
Sergio Ramos (FIFA-17-Gesamtwert: 89): 87 lautet die Defensivstärke von Sergio Ramos, zum Schuss sollte man den Nationalspieler aber besser nicht kommen lassen (63)
© getty
Luka Modric (FIFA-17-Gesamtwert: 89): Im Mittelfeld hält Modric die Fäden sicher in der Hand: Dribbling 89, Passspiel 86
© getty
Gareth Bale (FIFA-17-Gesamtwert: 90): Mit dem Waliser läuft man jedem auf und davon - Tempo 94 spricht für sich
© getty
Cristiano Ronaldo (FIFA-17-Gesamtwert: 94): Wie könnte es anders sein? Natürlich ist CR7 der überragende Mann bei Real. In den Bereichen Tempo und Schuss erleuchtet bei ihm eine hervorragende 92