Diskutieren
1 /
© getty
Selten war der olympische Segelwettbewerb so umstritten wie dieses Jahr in Rio
© getty
Der Grund: Die Guanabara-Bucht ist eine Zumutung für jeden Segler. Schmutz, Dreck, Müll - soweit das Auge reicht
© getty
Das kontaminierte Wasser ist nicht nur eine Gefahr für die Olympioniken, sondern auch für Touristen
© getty
Durch diese "Müll-Boote" erhofft sich die Regierung bis zum Start der Olympischen Spiele eine sauberere Bucht
© getty
Was die letzten Jahre versäumt wurde, wird jetzt versucht, in kürzester Zeit, wieder in Ordnung zu bringen
© getty
Früher kein seltenes Bild: eine tote Katze treibt durch das Wasser
© getty
Das große Problem: Flüsse, die durch Favelas führen, münden in der Guanabara-Bucht
© getty
Favela-Bewohner entsorgen den Großteil ihres Mülls in den nahe gelegenen Flüssen
© getty
Trotz der Verschmutzung über die letzten Jahre, wurde vor kurzem ein kleiner Teil der Bucht zum Schwimmen freigegeben
© getty
Die SPOX-Redaktion hofft, dass alle Segler ohne Infektionen oder Krankheiten den Weg nach Hause finden

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Trend

Wie viele Medaillen holt Deutschland in Rio?

Olympia
0 bis 20
21 bis 40
41 bis 50
Mehr als 50