Rios Abschlussfeier: Wir sehen uns in Tokio!

 
Was für eine Party im Maracana! Zum Abschluss der Spiele der 31. Olympiade zog der Gastgeber noch einmal alle Register. SPOX zeigt die besten Bilder
© getty
Was für eine Party im Maracana! Zum Abschluss der Spiele der 31. Olympiade zog der Gastgeber noch einmal alle Register. SPOX zeigt die besten Bilder
Dabei schüttete es den ganzen Abend wie aus Eimern, sogar den einen oder anderen kurzen Stromausfall in Rio gab es. Egal - davon wollte sich an diesem Abend niemand die Laune verderben lassen
© getty
Dabei schüttete es den ganzen Abend wie aus Eimern, sogar den einen oder anderen kurzen Stromausfall in Rio gab es. Egal - davon wollte sich an diesem Abend niemand die Laune verderben lassen
Die Sause startete um 20 Uhr Ortszeit mit einem Feuerwerk - es sollten noch ein gutes Dutzend dazukommen. Dann war der erste Programmpunkt an der Reihe. Vogelwild, die Darbietung!
© getty
Die Sause startete um 20 Uhr Ortszeit mit einem Feuerwerk - es sollten noch ein gutes Dutzend dazukommen. Dann war der erste Programmpunkt an der Reihe. Vogelwild, die Darbietung!
Die Nationalhymne gab es natürlich auch. Diesmal von einem elektrisierten Kinderchor gesungen
© getty
Die Nationalhymne gab es natürlich auch. Diesmal von einem elektrisierten Kinderchor gesungen
Klar, dass bei den musikalischen Darbietungen auch die Zuschauer mitmachten. Hatte man sie doch nicht umsonst mit Taschenlampen ausgestattet
© getty
Klar, dass bei den musikalischen Darbietungen auch die Zuschauer mitmachten. Hatte man sie doch nicht umsonst mit Taschenlampen ausgestattet
Und dann war es auch schon Zeit für den Einzug der Fahnenträger. Die kamen zuerst, danach in lockeren Grüppchen die tausenden Athleten
© getty
Und dann war es auch schon Zeit für den Einzug der Fahnenträger. Die kamen zuerst, danach in lockeren Grüppchen die tausenden Athleten
Mit dabei natürlich auch der deutsche Fahnenträger Sebastian Brendel, in Rio mit zwei Goldmedaillen ausgestattet
© getty
Mit dabei natürlich auch der deutsche Fahnenträger Sebastian Brendel, in Rio mit zwei Goldmedaillen ausgestattet
Ein buntes Fahnenmeer auf der Innenfläche des Maracana - in Windeseile waren die natürlich vollkommen durchnässt. Egal!
© getty
Ein buntes Fahnenmeer auf der Innenfläche des Maracana - in Windeseile waren die natürlich vollkommen durchnässt. Egal!
Selfie, please! Die Fans waren begeistert!
© getty
Selfie, please! Die Fans waren begeistert!
Auf den leeren Plätzen sollten danach übrigens die Athleten Platz nehmen. Also keine Bange - diesmal war alles ausverkauft
© getty
Auf den leeren Plätzen sollten danach übrigens die Athleten Platz nehmen. Also keine Bange - diesmal war alles ausverkauft
Sogar für ein ganz bestimmtes Staatsoberhaupt war ein Platz frei. Oder war er es am Ende doch nicht???
© getty
Sogar für ein ganz bestimmtes Staatsoberhaupt war ein Platz frei. Oder war er es am Ende doch nicht???
Regencapes und lange Jacken waren an diesem Abend Pflicht. Der Himmel über Rio weinte - die Spiele waren vorbei
© getty
Regencapes und lange Jacken waren an diesem Abend Pflicht. Der Himmel über Rio weinte - die Spiele waren vorbei
Auch mit dabei: unsere Marathon-Drillinge Leila, Liina und Lily Luik aus Estland. Sicher ein ganz besonders beliebtes Selfie-Motiv
© getty
Auch mit dabei: unsere Marathon-Drillinge Leila, Liina und Lily Luik aus Estland. Sicher ein ganz besonders beliebtes Selfie-Motiv
Cheese! Die brasilianischen Athleten strahlten übers ganze Gesicht
© getty
Cheese! Die brasilianischen Athleten strahlten übers ganze Gesicht
Ein kleines Feuerwerk zwischendurch, nachdem die Athleten endlich Platz genommen hatten? Na klar, warum nicht?
© getty
Ein kleines Feuerwerk zwischendurch, nachdem die Athleten endlich Platz genommen hatten? Na klar, warum nicht?
Eigentlich war an diesem Abend Samba angesagt, aber für das internationale Publikum hatte man noch ein Leckerli: DJ Kygo und die amerikanische Sängerin Julia Michaels. Sie trug ... grünes Geschenkpapier
© getty
Eigentlich war an diesem Abend Samba angesagt, aber für das internationale Publikum hatte man noch ein Leckerli: DJ Kygo und die amerikanische Sängerin Julia Michaels. Sie trug ... grünes Geschenkpapier
Geschichtsstunde zwischendurch: Wer erinnert sich nicht an den Angriff der Lebkuchenmänner von 1846?
© getty
Geschichtsstunde zwischendurch: Wer erinnert sich nicht an den Angriff der Lebkuchenmänner von 1846?
Go, Britta! Go, Britta! Die deutsche Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann wurde in die Athleten-Komission des IOC gewählt. Im Hintergrund: Yelena Isinbayeva - auch sie ist dabei
© getty
Go, Britta! Go, Britta! Die deutsche Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann wurde in die Athleten-Komission des IOC gewählt. Im Hintergrund: Yelena Isinbayeva - auch sie ist dabei
Und dann wurde es Zeit für Nachfolger Tokio: Hier nimmt Bürgermeisterin Yoriko Kuike die olympische Flagge entgegen
© getty
Und dann wurde es Zeit für Nachfolger Tokio: Hier nimmt Bürgermeisterin Yoriko Kuike die olympische Flagge entgegen
Anschließendes Highlight: Japans Ministerpräsident Shinzo Abe entstieg nach einem Video-Einspieler einer Super-Mario-Röhre - die Mario-Mütze hatte er natürlich auch dabei
© getty
Anschließendes Highlight: Japans Ministerpräsident Shinzo Abe entstieg nach einem Video-Einspieler einer Super-Mario-Röhre - die Mario-Mütze hatte er natürlich auch dabei
See you in Tokyo: Der Auftritt des Gastgebers von 2020 machte definitiv Lust auf mehr!
© getty
See you in Tokyo: Der Auftritt des Gastgebers von 2020 machte definitiv Lust auf mehr!
Reden musste es auch geben: Der brasilianische OK-Präsident und IOC-Boss Thomas Bach. Fazit: "Es waren wundervolle Spiele in DER wundervollen Stadt."
© getty
Reden musste es auch geben: Der brasilianische OK-Präsident und IOC-Boss Thomas Bach. Fazit: "Es waren wundervolle Spiele in DER wundervollen Stadt."
Thomas Bach sprach die Wort schließlich aus: "Ich erkläre die Spiele der 31. Olympiade für beendet." Und dann ...
© getty
Thomas Bach sprach die Wort schließlich aus: "Ich erkläre die Spiele der 31. Olympiade für beendet." Und dann ...
... erlosch die Olympische Flamme in Rio de Janeiro. Wir werden sie 2018 in Pyeongchang wiedersehen
© getty
... erlosch die Olympische Flamme in Rio de Janeiro. Wir werden sie 2018 in Pyeongchang wiedersehen
War die Party damit vorbei? Oh nein! Für den krönenden Abschluss hatten die Brasilianer noch ein paar Pfeile im Köcher!
© getty
War die Party damit vorbei? Oh nein! Für den krönenden Abschluss hatten die Brasilianer noch ein paar Pfeile im Köcher!
Das brasilianische Supermodel Izabel Goulart zum Beispiel! Sie führte einen gigantischen Samba-Umzug an ...
© getty
Das brasilianische Supermodel Izabel Goulart zum Beispiel! Sie führte einen gigantischen Samba-Umzug an ...
... und legte mit Rios berühmtesten Straßenkehrer Renato Sorriso eine flotte Sohle aufs Parkett
© getty
... und legte mit Rios berühmtesten Straßenkehrer Renato Sorriso eine flotte Sohle aufs Parkett
Dann wurde noch einmal Karneval gefeiert - und zwar so, wie es nur die Brasilianer vermögen
© getty
Dann wurde noch einmal Karneval gefeiert - und zwar so, wie es nur die Brasilianer vermögen
Einfach nur gigantisch! Die Zuschauer bekamen noch einmal die beste Seite Rios zu sehen
© getty
Einfach nur gigantisch! Die Zuschauer bekamen noch einmal die beste Seite Rios zu sehen
Bunter geht es wirklich nicht mehr!
© getty
Bunter geht es wirklich nicht mehr!
Noch einmal ein wahrlich gigantisches Feuerwerk zum Abschluss. Das konnte man übrigens auch sehr gut von weit weg beobachten
© getty
Noch einmal ein wahrlich gigantisches Feuerwerk zum Abschluss. Das konnte man übrigens auch sehr gut von weit weg beobachten
Obrigado, Rio! Und: Willkommen, Tokio! Wir sehen uns in vier Jahren wieder!
© getty
Obrigado, Rio! Und: Willkommen, Tokio! Wir sehen uns in vier Jahren wieder!
1 / 1
Werbung
Werbung