Diskutieren
1 /
© getty
San Antonio beherbergt seit 1974 die Spurs. Zu sehen ist hier das Alamo. In der texanischen Metropole leben ca. 1,3 Millionen Menschen
© getty
Die Spurs tragen ihre Heimspiele im AT&T Center aus, das 18.581 Zuschauer fasst
© getty
Head Coach: Gregg Popovich (seit 1997)
© getty
General Manager: R.C. Buford (seit 2002)
© getty
Topscorer der Spurs war in der vergangenen Saison Kawhi Leonard mit 21,2 Punkten
© getty
Bestverdiener wird in der kommenden Saison LaMarcus Aldridge mit rund 20,6 Millionen Dollar sein
© getty
Starting Five, PG: Tony Parker, Saison 2015/16: 11,9 Punkte, 5,4 Assists
© getty
SG: Danny Green, Saison 2015/16: 7,2 Punkte, 3,8 Rebounds, 33,2 Prozent 3FG
© getty
SF: Kawhi Leonard, Saison 2015/16: 21,2 Punkte, 6,8 Rebounds, 2,6 Assists
© getty
PF: LaMarcus Aldridge, Saison 2015/16: 18,0 Punkte, 8,5 Rebounds, 51,3 Prozent FG
© getty
C: Pau Gasol, Saison 2015/16 (für die Bulls): 16,5 Punkte, 11,0 Rebounds, 4,1 Assists
© getty
All-Time Scoring Leader: Tim Duncan mit 26.496 Punkten
© getty
All-Time Rebounding Leader: Tim Duncan mit 15.091 Rebounds
© getty
All-Time Assists Leader: Tony Parker mit 6.349 Assists
© getty
Insgesamt sechs Nummern werden bei den Spurs nicht vergeben. Die #50 von David Robinson (Champion 1999) darf natürlich nicht fehlen. Duncans #21 wird sicher auch bald unter der Decke hängen
© getty
Die #6 von Avery Johnson ist ebenfalls unantastbar. Er hatte großen Anteil an der ersten Meisterschaft im Jahre 1999...
© getty
...selbiges gilt auch für Sean Elliot und seine #32. Außerdem retired: #00 (Johnny Moore), #13 (James Silas), #44 (George Gervin)
© getty
Insgesamt fünf Mal durften die Spurs die Larry O'Brien Trophy in die Höhe strecken - zuletzt 2014 nach dem 4:1-Sieg gegen LeBrons Heat. Sie haben seit 1997 nie die Playoffs verpasst und sind damit das beste Team des neuen Jahrtausends
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com