Diskutieren
1 /
© SPOX
Das dürfte der Klassiker werden: 3-5-2 mit BBC hinten drin und Higuain sowie Dybala vorne
© SPOX
Doch durch die vielen Alternativen auf der Bank kann sich das Bild auch schnell verändern - Juventus hat einen riesigen Kader
© SPOX
Eventuell wird es auch mal eine Viererkette. Etwa wenn Barzagli fehlt oder wenn Allegri Grund zum Umstellen sieht
© SPOX
Zweite Möglichkeit mit Viererkette: Die Raute im Mittelfeld. Dort soll aber noch ein Spieler dazukommen
© SPOX
Der Kader von Juventus ist alt. Hier in der Besetzung, die die meisten Jahre auf dem Buckel hat
© SPOX
Selbst im jüngstmöglichen Team finden sich noch zahlreiche Ü25-Spieler. Aber stellenweise eben auch blutjunge Kicker
© SPOX
Rein italienisch ginge eventuell auch. Einschränkung: De Ceglie soll eigentlich gehen, Mandragora müsste sich geringfügig umschulen lassen. Dybala ist Halb-Italiener