Diskutieren
1 /
© getty
Serena Williams schnappt sich ihren 23. Grand-Slam-Titel. SPOX zeigt die erfolgreichsten Tennisspielerinnen aller Zeiten nach der Anzahl ihrer Grand-Slam-Siege
© getty
Platz 9 u.a.: Monica Seles (USA) mit 9 Grand-Slam-Titeln (4x Australian Open, 3x French Open, 2x US Open)
© getty
Platz 9 u.a.: Maureen Connolly (USA) mit 9 Grand-Slam-Titeln (1x Australian Open, 2x French Open, 3x Wimbledon, 3x US Open)
© getty
Platz 7 u.a.: Suzanne Lenglen (FRA) mit 12 Grand-Slam-Titeln (6x French Open - 4 davon allerdings, bevor das Turnier auf Nicht-Französinnen offen war -, 6x Wimbledon)
© getty
Platz 7 u.a.: Billie Jean King (USA) mit 12 Grand-Slam-Titeln (1x Australian Open, 1x French Open, 6x Wimbledon, 4x US Open)
© getty
Platz 5 u.a.: Martina Navratilova (USA) mit 18 Grand-Slam-Titeln (3x Australian Open, 2x French Open, 9x Wimbledon, 4x US Open)
© getty
Platz 5 u.a.: Chris Evert (USA) mit 18 Grand-Slam-Titeln (2x Australian Open, 7x French Open, 3x Wimbledon, 6x US Open)
© getty
Platz 4: Helen Wills Moody (USA) mit 19 Grand-Slam-Titeln (4x French Open, 8x Wimbledon, 7x US Open)
© getty
Platz 3.: Steffi Graf (GER) mit 22 Grand-Slam-Titeln (4x Australian Open, 6x French Open, 7x Wimbledon, 5x US Open)
© getty
Platz 2.: Serena Williams (USA) mit 23 Grand-Slam-Titeln (7x Australian Open, 3x French Open, 7x Wimbledon, 6x US Open)
© getty
Platz 1: Margaret Smith Court (AUS) mit 24 Grand-Slam-Titeln (11x Australian Open, 5x French Open, 3x Wimbledon, 5x US Open)
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.