Diskutieren
1 /
© getty
Mit Renato Sanches hat sich der FC Bayern ein echtes Juwel in die eigenen Reihen geholt. Der 18-Jährige konnte schon sämtliche Rekorde brechen. Wir haben sie für euch gesammelt. Wir dürfen bitten: Renato Sanches
© getty
Erstmal sagen wir Glückwunsch! Sanches stand gegen Polen zum ersten Mal in der Startelf von Portugal. Falls ihr ihn sucht, er ist der bullige Spieler mit der 16
© getty
Und direkt in seinem ersten Spiel von Beginn an schlug der Portugiese ein wie eine Bombe. Er hatte 97 Ballaktionen, führte 20 Zweikämpfe und erkämpfte 12 Bälle - allesamt Bestwerte seines Teams! Doch damit längst nicht genug...
© getty
Denn ganz nebenbei traf er auch noch. Sanches (18 Jahre, 317 Tage) ist somit der drittjüngste EM-Torschütze aller Zeiten. Vor ihm sind nur noch Johan Vonlanthen (18 Jahre, 141 Tage) und Wayne Rooney (18 Jahre, 237 Tage)
© getty
Den ersten Platz hat Renato Sanches sicher, wenn es um den jüngsten Torschützen in der K.o.-Phase einer EM geht. Nach ihm dürfen sich Cristiano Ronaldo (19 Jahre und 146 Tage) und Ferenc Bene (19 Jahre und 183 Tage) aus Ungarn einordnen
© getty
Als wäre es nicht genug, ist Renato Sanches auch noch zweitjüngster Spieler in der Startelf überhaupt in der K.o-Phase einer EM. Vor ihm liegt nur Wayne Rooney (18 Jaher und 244 Tage). Kollege Ronaldo (19 Jahre, 171 Tage) lässt er allerdings hinter sich
© getty
Und noch ein Rekord für die Geschichtsbücher: Sanches ist der jüngste Torschütze Portugals bei einer EM-Endrunde
© getty
Außerdem ist er der jüngste Portugal-Startelfspieler der EM-Geschichte
© getty
Jüngster Portugal-Spieler in einem Turnier ist Sanches auch noch. Damit ist er noch vor Ronaldo. Sanches war 17 Jahre und 301 Tage alt und Ronaldo 19 Jahre
© getty
Sanches hat gut lachen. Er ist der fünftjüngste Benfica-Spieler, der bei einer EM trifft. In der Startelf war er allerdings der einzige Spieler, der bei Benfica ausgebildet wurde

Finale
Halbfinale
Viertelfinale
Achtelfinale