Diskutieren
1 /
© getty
Gigi Buffon hielt am Dienstag gegen Leon Goretzka und Deutschland die Null - und avancierte nebenbei zum neuen Co-Rekordnationalspieler Europas! Und Gigi befindet sich in bester Gesellschaft - SPOX wirft einen Blick auf die Dauerbrenner Europas
© getty
Platz 144: Zu Beginn widmen wir uns den deutschen Dauerbrennern wie Ulf Kirsten. Dieser bestritt für die DDR 49, für die BRD 51 Partien und knackte somit insgesamt die 100er Marke bei Länderspielen
© getty
Platz 132: Thomas Häßler lief vor dem Mauerfall für die West-Deutsche Auswahl und danach für die BRD auf. Zusammengenommen hat Icke 101 Länderspiele auf dem Buckel
© getty
Platz 112: Der Kaiser bestritt für die West-Deutsche Mannschaft in 12 Jahren 103 Spiele und feierte große Erfolge mit dem Adler auf der Brust. 1972 feierte er den EM-Titel, zwei Jahre später führte er die DFB-Elf auf den Thron der Welt
© getty
Platz 107: Per Mertesacker sah man am 13. Juli 2014 das letzte Mal im Trikot der Nationalelf. Das WM-Finale in Rio war sein letzter Auftritt nach beachtlichen 103 Länderspielen
© getty
Platz 101: Für das deutsche Team schnürte Jürgen Kohler 105 Mal die Fußballschuhe. Auf dem Zenit seiner Nationalmannschafts-Karriere streckte er 1990 den Weltmeisterpokal in den Himmel
© getty
Platz 86: Der Nächste im Club der Hunderter ist unser Sommermärchen-Architekt Jürgen Klinsmann mit 108 Spielen für Deutschland. Klinsi darf sich mit den Titeln 90' und 96' Welt- und Europameister nennen
© getty
Platz 62: Der Weltmeister und Kapitän unserer Nationalelf, Bastian Schweinsteiger, steht derzeit bei 113 Spielen. Diese Marke muss er sich bis zu seinem ersten Einsatz in Frankreich mit seinem Vorgänger teilen...
© getty
Platz 62: .... denn auch der WM-Kapitän Philipp Lahm bringt die Stolze Marke von 113 Länderspielen auf die Waage. Weitere kommen nach seinem Rücktritt nicht mehr hinzu
© getty
Platz 24: Für Prinz Poldi ist Frankreich bereits das siebte große Turnier mit der Nationalmannschaft, insgesamt kann er stolze 127 Einsätze für Deutschland vorweisen
© getty
Platz 14: u.a. Miroslav Klose. Der DFB-Rekordtorschütze traf in 137 Partien für die deutsche Auswahl starke 71 Mal
© getty
Platz 14: u.a. Jari Litmanen absolvierte über den Zeitraum von 21(!) Jahren insgesamt 137 Spiele für die finnische Nationalmannschaft
© getty
Platz 13: Der Überraschungs-Europameister von 2004, Giorgos Karagounis, kommt auf 139 Länderspieleinsätze für Griechenland
© getty
Platz 12: Sergio Ramos. Europa- und Weltmeister ist er schon, dennoch kickt er weiter für die Furia Roja. Mittlerweile schon 140-mal
© getty
Platz 10: u.a. Lilian Thuram, der die Weltmeisterschaft 1998 im eigenen Land mit dem Titel krönte. Er trug das Trikot der Equipe Tricolore bei 142 Spielen
© getty
Platz 10: Der zweigeteilte 10. Platz wird von Marko Kristal abgerundet, der über 13 Jahre das Trikot Estlands trug und dabei 142 Einsätze bewältigte
© getty
Platz 8: u.a. Thomas Ravelli. Der Keeper hütete das Tor der Schweden zwischen 1981 und 1997 satte 143 Mal
© getty
Platz 8: Wie Ravelli spielte auch Anders Svensson für die Schweden. Svensson blickt in seiner Karriere auf 13 Nationalmannschafts-Jahre zurück, in denen er ebenfalls auf 143 Einsätze kam
© getty
Platz 7: Anatoliy Tymoshchuk. Neben dem Gewinn der Champions League mit den Bayern 2013 erreichte Tymoshchuk mit 144 Einsätzen eine beachtliche Anzahl an Länderspielen für die Ukraine
© getty
Platz 6: Robby Keane. Der irische Rekordstürmer und Kapitän der Boys in Green hat mittlerweile schon 146 Länderspiele auf dem Buckel
© getty
Platz 5: Die Top Fünf läutet unser Loddar ein. Deutschlands Rekordnationalspieler lief in seinen 20 Jahren für den DFB genau 150 Mal im Nationaldress auf
© getty
Platz 4: Martin Reim ist mit 156 Spielen Rekordspieler der estnischen Nationalmannschaft und hat sich damit den vierten Platz redlich verdient
© getty
Platz 3: Die silberne Medaille geht an Vitalijs Astafjevs für insgesamt 166 Einsätze in den Farben Lettlands
© getty
Platz 1: Wie eingangs erwähnt, gebührt die Goldene Medaille und damit der Titel für die meisten Länderspiele eines Europäers, dem großen Gigi! Der Italiener hat seit Dienstag mit 167 Spielen die geteilte Führung in diesem Ranking eingenommen ...
© getty
... zusammen mit dem ebenso großen San Iker! Der stand für Spanien ebenfalls 167-mal zwischen den Pfosten
© getty
Doch es geht noch mehr! Die weltweite Bestmarke mit unglaublichen 184 Einsätzen für sein Land hat nämlich der Ägypter Ahmed Hassan (rechts) inne


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.