Diskutieren
1 /
© getty
In der Nacht zum Freitag starten die NBA Finals 2016. Die Warriors treffen auf die Cavaliers im Re-Match der letztjährigen Finals. Die Spiele werden in insgesamt 215 Ländern und 49 Sprachen live übertragen
© getty
Aber das sind nicht die einzigen beeindruckenden Zahlen: Es ist das 14. Mal in der NBA-Historie, dass die gleichen Teams in aufeinanderfolgenden Jahren gegeneinander antreten. Das letzte direkte Re-Match gab es 2014, als die Heat auf die Spurs trafen
© getty
LeBron James bestreitet seine sechsten Finals in Serie. Er ist der erste Spieler seit 50 Jahren, dem dies gelingt und der erste Spieler, der dabei nicht das Trikot der Boston Celtics trägt
© getty
Die meisten Finals-Teilnahmen in Serie hat übrigens Celtics-Legende Bill Russell. Er spielte unglaubliche zehn Mal in Folge um den NBA-Titel
© getty
Die Golden State Warriors sind das erste Team, das mehr als 1000 Dreier in der Regular Season versenkt hat. Curry allein traf 402 Mal von Downtown. Insgesamt waren es 1.077 Threes
© getty
Cavaliers-Coach Tyronn Lue kann der fünfte Trainer werden, der in seiner ersten NBA-Saison auf der Bank den Titel holt. Seinem Gegenüber Steve Kerr gelang dies im Vorjahr. Außerdem auf der Liste stehen Pat Riley, Paul Westhead und George Senesky
© getty
Steve Kerr wäre übrigens erst der zweite Coach, der in seinen ersten beiden Jahren die Trophäe in die Höhe recken würde. Bislang gelang dies nur John Kundla, der 1948 und 49 mit den Minneapolis Lakers erfolgreich war
© getty
Die D-League bekommt eine immer größere Bedeutung. Insgesamt acht Spieler sammelten schon Erfahrungen in der Farmliga der NBA. Jones, McRae und Kaun auf Seiten der Cavs und Ezeli, Livingston, McAdoo, Clark und Looney bei den Warriors
© getty
Globale NBA! Neun Spieler wurden außerhalb der USA geboren. Dellavedova, Irving und Bogut in Australien, Barbosa und Varejao in Brasilien, Mozgov und Kaun in Russland, Tristan Thompson kommt aus Kanada, Ezeli aus Nigeria
© getty
Anderson Varejao ist dabei der erste Spieler, der in der gleichen Saison für beide Finalisten auflief. Nachdem er die Saison in Cleveland begann, verpflichteten ihn die Warriors als Free Agent, nachdem er in Portland entlassen wurde
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com