Diskutieren
1 /
© getty
Mai 2010: Reus ist einer der möglichen Überraschungskandidaten für die WM 2010. Letztlich schafft er es nicht in den Kader, wird aber für das Perspektivspiel gegen Malta nominiert...
© getty
... doch das Debüt entfällt. Wegen einer Oberschenkelverletzung muss Reus "schweren Herzens" absagen
© getty
August 2010: Wieder platzt das Debüt. Diesmal legt ein grippaler Infekt Reus für das Länderspiel gegen Dänemark lahm
© getty
Mai 2011: Neues Jahr, immer noch kein Glück. In der Liga gelingt Reus mit der Borussia zwar der Klassenerhalt, allerdings muss er nur wenige Tage später auch den dritten Debüt-Versuch gegen Uruguay absagen
© getty
Juni 2011: Eine erneute Muskelverletzung kostet ihn die beiden Qualifikationsspiele gegen Österreich und Aserbaidschan
© getty
September 2011: Reus macht die Fünf voll! Gegen Österreich und Polen ist er wegen einer Schambeinentzündung nicht dabei
© getty
November 2011: Auch in der Liga erwischt es Gladbachs Topspieler. Ein Zehenbruch setzt ihn fast drei Wochen ausser Gefecht
© getty
Juni 2014: Nach seinem Deübt gegen die Türkei im Oktober 2011 bleibt Reus fast drei Jahre verschont. Dann aber zieht er sich im letzten Testspiel vor der WM einen Syndesmosebandanriss zu und fehlt in Brasilien
© getty
September 2014: Der nächste Schock. Reus erleidet einen Außenbandriss im Sprunggelenk und muss einen Monat zuschauen
© getty
November 2014: 2014 wird zu Reus' Seuchenjahr. Im Pokal gegen Paderborn reißt erneut das Außenband im Sprunggelenk. Diesmal sitzt Reus 45 Tage auf der Tribüne
© getty
April 2014: Der Beginn von Reus' Adduktorenproblemen. 16 Tage fällt Reus aus, dabei unter anderem für das Pokal-Viertelfinale gegen Hoffenheim
© getty
August 2015: Wieder macht der lädierte Zeh Probleme. Diesmal dauert es 17 Tage, bis Reus wieder auf dem Platz steht
© getty
November 2015: Nach einem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich ist Reus nach nur elf Tagen wieder auf dem Platz, verpasst aber dennoch zwei Partien
© getty
Mai 2016: Ganz bitter für Reus. Nachdem sich seine Adduktoren-Verletzung als deutlich schlimmer herausstellt, streicht Löw den angeschlagenen Dortmunder aus seinem EM-Kader - ausgerechnet an dessen 27. Geburtstag
© getty
Mai 2016: Die Unterstützung für Reus im Netz ist gigantisch. Auch die SPOX-Redaktion schließt sich an: Gute Besserung, Marco!

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.