Diskutieren
1 /
© getty
Der FC Barcelona eröffnete eine Gedenkstätte für den am Donnerstag, den 24.3.2016, verstorbenen Johan Cruyff
© getty
Der Bereich befindet sich an der Haupttribüne des Camp Nou. Ein Anhänger ringt mit den Tränen
© getty
Sichtlich ergriffen ist auch Joan Laporta, der von 2003 bis 2010 Präsident des FC Barcelona war
© getty
Die Mitglieder der Supporters Barca erweisen Cruyff die Ehre
© getty
Ein Gruß aus Amsterdam: "Wir sind Ajax", sagt das Spruchband dieses kleinen Pilgers
© getty
"Danke, Johan", ist vor dem Stadion zu lesen
© getty
Vor dem Denkmal des früheren Barca-Starspielers - und trainers haben Fans Devotionalien abgelegt
© getty
Ein Barca-Fan erinnert sich an seinen ganz speziellen Cruyff-Moment und präsentiert ihn der Kamera
© getty
Barcelona war die zweite, Amsterdam die erste Heimat Cruyffs. Das Länderspiel Niederlande gegen Frankreich steht ganz im Zeichen des Gedenkens an den großen Sohn der Stadt
© getty
Im Alter von 68 Jahren war Johan Cruyff einem Krebsleiden erlegen
© getty
Oben auf der Tribüne der Amsterdam Arena wurde ein Kranz niederlegt
© getty
Bereits vor dem Spiel gab's eine Schweigeminute. Diese galt den Opfern des Terroranschlags von Belgien
© getty
In der 14. Minute wurde das Spiel dann angehalten. Sämtliche Zuschauer erhoben sich von den Plätzen und beklatschten die legendären Nummer 14
© getty
Auch Wesley Sneijder nahm Abschied
© getty
Hinter dem Tor wurde ein großes Plakat von Cruyff ausgerollt
© getty
Ein emotionaler Abschied von einem der größten Fußballer aller Zeiten: "Danke, Johan!"