Diskutieren
1 /
© imago
Mit insgesamt drei Siegen (1997, 1998, 2001) ist "Stone Cold" Steve Austin der Rekordhalter beim Royal Rumble
© getty
Den Rekord für die meisten Eliminierungen in einem Rumble hält allerdings Roman Reigns. Er beförderte 2014 zwölf Gegner aus dem Ring
© getty
Rey Mysterio stand bei seinem Sieg 2006 stolze 1:02:12 Stunden im Ring und hält damit den Rekord für die längste Zeit im Ring
© getty
Ganz im Gegensatz zu Santino Marella, der 2009 genau eine Sekunde im Ring überstand - Negativrekord!
© getty
Der bisher jüngste Triumphator ist Brock Lesnar - Er gewann 2003 im Alter von 25 Jahren
© getty
Den Altersrekord hält Vince McMahon: Der langjährige CEO der WWE war 1999 im stolzen Alter von 54 Jahren der Last Man Standing
© getty
Bei der allerersten Ausgabe des Royal Rumble 1988 holte sich "Hacksaw" Jim Duggan den Titel
© getty
Den Rekord für die meisten Teilnahmen sackt sich Kane ein - 16 Mal zog "The Demon" bereits in den Kampf
© getty
Ric Flair holte sich 1992 den Sieg beim einzigen Royal Rumble, bei dem auch der World Heavyweight Title auf dem Spiel stand
© getty
Hulk Hogan ist einer von drei Fightern, die den Royal Rumble zwei Jahre hintereinander für sich entscheiden konnten (1990 & 1991)
© getty
Neben dem Hulkster und Steve Austin gelang dieses Kunststück nur Shawn Michaels (1995 & 1996)
© getty
Bret Hart musste sich seinen einzigen Titel mit Lex Luger teilen. Beide Kämpfer eliminierten sich exakt gleichzeitig


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.