Suche...
Diskutieren
1 /
© getty
Noch einmal etwas auffrischen und dann geht es los. Das alljährliche Rookie-Photoshooting stand natürlich auch für Top-Pick Karl-Anthony Towns an
© getty
Dabei erhielt der Nummer-1-Pick der Minnesota Timberwolves gleich einmal den Auftrag zum Fliegen. Dabei gibt es gleich noch ein Küsschen für die Verwandten
© getty
Nummer-2-Pick D'Angelo Russell hat schon verinnerlicht, dass es in Los Angeles eben nicht nur auf die basketballerischen Fähigkeiten ankommt. Erst ein stylisches Bild für die Kamera...
© getty
...dann wurde aber doch der Crossover gezeigt. Der Kleine kommt dabei sogar mit den Händen auf den Boden. Respekt!
© getty
Rookie Nummer drei zeigt lieber lässig den Bizeps. Jahlil Okafor war auch am College weniger für das Spektakel als für höchste Effektivität im Low Post bekannt
© getty
Kristaps Porzingis beließ es bei lettischer Coolness. Konzentrierter Blick, epischer Fingerroll und schon war der Arbeitstag beendet für den vierten Pick der Knicks
© getty
Lässig schaut auch Porzingis künftiger Teamkollege Jerian Grant drein. Behind-the-back-Pass und so.
© getty
Willy Cauley-Stein hatte da noch etwas mehr Lust zu springen. Aber warum schreit er denn eigentlich? Ist das etwa die Angst vor seinem künftigen Teamkollegen DeMarcus Cousins?
© getty
Zwischendurch ein kleiner Hingucker für die Frauen unter uns. Suns-Rookie Devin Booker weiß, wo der Hase langläuft. Dieser Blick - unwiderstehlich!
© getty
Ein wenig duselig ob des Blickes geht es zurück zum Tagesgeschäft und damit zu Emmanuel Mudiay, der unglaublicherweise ja erst an siebter Stelle von den Nuggets gezogen wurde. Zeigt auch Style, der Point Guard
© getty
Okay, okay, wir können nicht anders. Einer noch. Frank "The Tank" Kaminsky. Nichts als der pure Fokus in den Augen des Rookies der Charlotte Hornets
© getty
Es gab auch Jungs, die die Sache mit etwas mehr Humor nahmen als Frank the Tank. Cameron Payne zum Beispiel. Der Thunder-Frischling schien jedenfalls Spaß am Fliegen zu haben
© getty
Oder Mavs-Rookie Justin Anderson. Okay, der Kerl, der an 21. Stelle gen Texas ging, scheint vielleicht einen Tick zu viel Spaß zu haben
© getty
Justice Winslow wirkt leicht geschockt. Vielleicht hat er es selbst nicht ganz begriffen, dass er bis an Position zehn gefallen ist, ehe er von den Miami Heat gezogen wurde
© getty
Bei Celtics-Rookie Terry Rozier lief es da schon etwas lockerer. Sieht nur irgendwie so aus, als hätte er etwas Angst vor dem Ball. Etwas blöd für einen Basketballer
© getty
Auch blöd: Die Angst vor der Kamera. Dabei galt Wizards-Neuling Kelly Oubre doch eher als Exzentriker des Draft-Jahrgangs. Hier hat der 15. Pick jedenfalls nur einen Blick für den Ball
© getty
Doch vielleicht ist es ja auch besser gar nicht erst in die Kamera zu gucken als so zu schauen wie Rockets-Rookie Montrezl Harrell. Basketball soll doch Spaß machen.
© getty
Wie das mit dem Lächeln so geht machen die Pacers-Rookies vor. Die drei Neuen Turner, Young und Christmas (v.r.) bei Indiana scheinen sich jedenfalls schon gut zu verstehen.
© getty
Vielleicht haben die Pacers-Rookies ja auch über diesen jungen Herren gelacht? Es scheint jedenfalls so, als hätten die Portland Trail Blazers Pat Connaughton direkt aus der Boyband gepickt
© getty
Die Rookie-Schar der Kentucky Wildcats fand sich auch noch einmal zusammen. So grinsen Cauley-Stein, Towns, Lyles, Booker und Johnson (v.r.) ein letztes Mal zusammen in die Kamera

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com