Diskutieren
1 /
© getty
Die French Open 2015 sind Geschichte! SPOX zeigt die besten Bilder von zwei Wochen Roland Garros - aber vorher noch schnell einmal drücken!
© getty
Tag 15: Lucie Safarova kann nach der Niederlage gegen Williams schon wieder lachen
© getty
Dazu hat sie auch allen Grund. Sie und Bethanie Mattek-Sands holen sich den Titel im Doppel
© getty
Dann wird es hochklassig. Stan Wawrinka versucht sich an Novak Djokovic
© getty
Der kommt offenbar ganz schön ins Schwitzen...
© getty
... gewinnt aber den ersten Satz, trotz Glückshose auf Seiten Wawrinkas. Fashion Statement oder "unforced error"?
© getty
Die Fans, hier Jean-Paul Belmondo (l.) und Charles Gerard, sahen einmal mehr eine spannende Partie
© getty
Ob Mansour Bahrami (l.) und Bjorn Borg das ihrerzeit auch so hinbekommen hätten?
© getty
Wawrinka wird auf jeden Fall Eindruck hinterlassen haben. Stan sichert sich den Titel in Paris!
© getty
Und der Djoker? Der muss es 2016 erneut probieren. Nur gucken, Nole - nicht anfassen
© getty
Tag 14: Ehre, wem Ehre gebürt. Die Spanierin Paula Badosa sichert sich den Juniorinnen-Titel
© getty
Bei den Junioren macht ein US-Amerikaner das Rennen. Tommy Paul sollte man auf dem Schirm haben
© getty
Dann kamen die Herren. Aus Kim Sears, respektive Kim Murray, wurde schnell wieder Kim Swears
© getty
Denn der Djoker wusste die Regenpause zu nutzen und stoppte Murrays Aufholjagd. Why so serious..?
© getty
Das eigentlich angedachte Highlight des Tages, Sararova gegen Williams, verkam dagegen zur Abfertigung
© getty
Denn die erkältete Serena war dann doch wieder ein ganzes Stück zu stark für alle Konkurrentinnen
© getty
Tag 13: Er hat es geschafft: Stan Wawrinka bekommt in Paris die Chance auf seinen zweiten Grand-Slam-Titel
© getty
Zwar wackelte der Eidgenosse, nach vier Sätzen musste sich Jo-Wilfried Tsonga aber verabschieden
© getty
Tsonga haderte mit seiner Halbfinal-Niederlage. Kein Wunder, er nutzte seine Break-Chancen nicht
© getty
Dasselbe Problem hatte Andy Murray. Zwei Sätze lang ließ ihm Novak Djokovic keine Chance aufs Break
© getty
Der Erstplatzierte parierte und dominierte nach Belieben bis...
© getty
Murray bei 5:5 im dritten Satz endlich seine Chance zum Break bekam, es holte und auf 1:2 nach Sätzen herankam
© getty
Geheime Tipps vom Match Referee? Nix da! Der Mann teilte dem Djoker nur mit, dass das Spiel unterbrochen werden musste
© getty
Ein Gewitter zog auf, die Gefahr war zu groß, die Entscheidung musste am Samstag fallen
© getty
Er kann es noch! John McEnroe spielte mit Bruder Patrick, verlor aber das Match gegen das französisch-australische Duo Woodforde/Pioline
© getty
TAG 12: Oh, das sieht aber gar nicht gut aus. Serena Williams wird im Halbfinale von starkem Schnupfen geplagt
© getty
Zu allem Überfluss hat sie es auch noch mit einer bärenstarken Timea Bacsinszky zu tun
© getty
Aber was soll man sagen? Am Ende jubelt die Amerikanerin doch wieder. Respekt!
© getty
Da war er, schau doch! Lucie Safarova zeigt dem Schiedsrichter im zweiten Halbfinale, wo es lang geht
© getty
Schneeengel im Sand? Die Tschechin feiert ihren Finaleinzug gegen Ana Ivanovic auf ganz besondere Art
© getty
Komm, das packst du! Aber auch ein äußert aktiver Schweini konnte die Niederlage seiner Ana nicht verhindern
© getty
Tag 11: Der König schlägt auf: Rafael Nadal wollte seine sensationelle Bilanz bei den French Open beibehalten
© getty
Allerdings bekam er es mit dem Djoker höchstpersönlich zu tun. Der Serbe bestätigte seine überragende Form
© getty
Djokovics Frau Jelena Ristic blickte dennoch etwas skeptisch drein
© getty
Nadal war an diesem Nachmittag chancenlos - sein Gesichtsausdruck spricht Bände
© getty
Am Ende musste er die Überlegenheit des Djokers neidlos anerkennen. Es war erst Nadals zweite Niederlage bei den French Open
© getty
Anders als in dieser Szene hatte Andy Murray das Spiel gegen David Ferrer zumeist im Griff
© getty
Der Spanier konnte nur phasenweise mithalten und wirkte fast ein wenig ratlos
© getty
Murray brüllt seine Freude raus - nun kommt es zum Gigantenduell mit Novak Djokovic
© getty
Auch seine Box um Trainerin Amelie Mauresmo und Ehefrau Kim hatte sichtlich Spaß am Spiel
© getty
Tag 10: Wir sehen Ivanovic-Trainer Zlatko Novkovic (r.) mit einem Fan (l.)
© getty
Dieser Fan ist kein Geringerer als Bastian Schweinsteiger. Das macht schon Spaß, so ein Event - erst recht, wenn die Freundin so erfolgreich ist
© getty
Ana Ivanovic genoss den Support jedenfalls in vollen Zügen - strahlend begeisterte sie das Pariser Publikum
© getty
Die Stimmung bei Roland Garros ist dementsprechend gut, das Wetter stimmt schließlich auch wieder
© getty
Doch gegen Ende des Tages wurde der Wind noch einmal rauer - die Video-Wand im Court Philippe-Chatrier wurde zerstört!
© getty
Ein Mann wurde getroffen, konnte nach kurzer Behandlung aber wieder grinsen - Glück gehabt!
© getty
Tag 9: Der Montag begann mit einer faustdicken Überraschung: Lucie Safarova kegelte mit Maria Sharapova die Siegerin von 2014 aus dem Turnier. Kein Wunder, dass sie die Faust ballt
© getty
Roger Federer hatte im zweiten Anlauf wenig Mühe mit Gael Monfils. Was er auch tut - der Schweizer sieht einfach immer extrem elegant aus!
© getty
Holla, Frau Sanchez-Vicario! Wir hätten Sie kaum wiedererkennt, so ohne dunklen Lockenkopf und Tennisschläger in der Hand
© getty
Tag 8: Natürlich, wenn Ana Ivanovic spielt, ist auch Bastian Schweinsteiger vor Ort
© getty
Der sah allerdings nicht sonderlich lange zu. Beständiger Regen sorgte für eine lange Unterbrechung
© getty
Mancher Fan ist offenbar doch aus Zucker gemacht..
© getty
..die meisten hielten jedoch tapfer die Stellung bis zur Fortsetzung
© getty
Die schließlich auch folgte - den netten Damen, Herren und ihren Wischern sei gedankt
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen