Diskutieren
1 /
© xpb
Gibt es einen besseren Glücksbringer? Vivian Rosberg drückte ihrem Nico vor Ort die Daumen
© xpb
Was Nico kann, kann ich schon lange! Dachte sich wohl Kimi Räikkönen und brachte seine Freundin Minttu Virtanen mit. Joa, kann man machen...
© xpb
Immer ein gern gesehener Gast an der Strecke und in der Diashow: Nein, nicht Valtteri Bottas, sorry. Sondern Sweetheart Emilia Pikkarainen (M.)
© getty
He's like the wind... Okay, musikalisch kann er mit Patrick Swayze wohl nicht mithalten. Aber ein wenig verwegen sah Fernando Alonso bei der Fahrerparade ja schon aus
© xpb
Auch Sebastian Vettel nahm in einem schicken Oldtimer Platz. Nur eine Sache: Über die herumgedrehte Kappe reden wir noch mal, Seb!
© getty
Zwei ganz Große der F1-Historie: Frank Williams und Jackie Stewart - letzterer natürlich wie immer ganz stilecht in schottischer Montur
© getty
Rechts: Paul Hembery. Pirelli-Motorsport-Boss. Links - und weitaus interessanter: eine unbekannte Dame. Nicht schlecht, Paul!
© getty
Was durfte natürlich auch in Barcelona nicht fehlen? Klar, Grid Girls. Viele Grid Girls. Ganz viele Grid Girls...
© xpb
Gelbe Engel... Gelbe Engel... Da war doch irgendetwas... So wird das gemacht, lieber ADAC!
© getty
Trotz der netten Gesellschaft ging es natürlich auch um den Sport. Am Start blieb Rosberg vorne, Vettel zog an Lewis Hamilton vorbei
© getty
Und das sollte noch zu einem Problem, denn Hamilton verlor hinter dem Ferrari einiges an Zeit. Erst spät konnte er Vettel überholen
© getty
Mit Vettel als Puffer wurde Rosbergs Rennen zu einer spanischen Fiesta
© getty
Übrigens: Unser windiger Alonso wehte nicht wie ein Wirbelwind über die Strecke. Stattdessen: Ausfall! Beim Heimspiel! Bitter!
© xpb
Erste Pole 2015! Erster Sieg 2015! Rosberg erlebte ein ziemlich perfektes Wochenende in Barcelona
© xpb
Zumindest der Coolness-Award auf dem Podium ging dann aber wieder ganz klar an Mister Hamilton
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Top Diashows
Top 5 gelesene Artikel