Diskutieren
1 /
© getty
TAG 7: Hallo zusammen! Andy Murray hat wie immer seine schöne Begleitung mitgebracht
© getty
Bei diesem Anblick freut sich der Schotte natürlich: Alles richtig gemacht!
© getty
Den krieg ich noch! Der Djoker himself musste an Tag 7 ebenfalls ran
© getty
Der Australier Thanasi Kokkinakis probierte es mit allen Tricks...
© getty
... doch am Ende machte Djokovic die Siegerfotos
© getty
Die Faust ballen durfte auch Sara Errani, die Andrea Petkovic aus dem Turnier schmiss
© getty
TAG 6: Beim Tennis wird ein Weltmeister auch mal zur Spielerfrau. Bastian Schweinsteiger unterstüzt Freundin Ana Ivanovic
© getty
Der Wettergott meint es gut mit den Zuschauern in Paris, auch wenn es etwas windig ist
© getty
Gestatten: Richard Gasquet - das F steht für fotogen
© getty
Natürlich nur ein Spaß, fotogen ist der gute Mann auf jeden Fall
© getty
Der Vollständigkeit halber hier übrigens das offizielle Spielgerät
© getty
TAG 5: Blöder kann man kaum ausscheiden. Kohlschreiber muss in die Fortsetzung und findet nicht mehr in die Partie. Alle deutschen Herren sind raus.
© getty
Anders dagegen die Damen. Petkovic ist eine von vielen, die Runde drei erreicht. Und das trotz Verletzung.
© getty
Ob Nadal auch verletzt ist? Sein Blick lässt zumindest auf große Schmerzen hindeuten.
© getty
Wie man nach vier Stunden Tennis aussieht? Ungefähr so.
© getty
Wie man als Weltranglistenerste aussieht, wenn man den ersten Satz verliert. Ungefähr so.
© getty
TAG 4: Einen richtigen Scheiß-Tag erwischte Daria Gavrilova. Die Australierin musste im 2. Satz gegen Sabine Lisicki aufgeben
© getty
Hoppala, Frau Cornet! Da kommt ein Ball! Hat die Lokalmatadorin zum Glück öfter gesehen als in diesem Fall
© getty
Früher gab's den Becker-Hecht, heute gibt's die Becker-Faust
© getty
Besonders lässig kann's auch Kei Nishikori gegen...
© getty
...Thomaz Bellucci, der seltsame Dinge versuchte
© getty
Geiles Leben, geiler Bizeps: Läuft bei Steve Johnson
© getty
Querstreifen machen doch dick! Naja, als Weltmeister ist das dann wohl auch egal
© getty
TAG 3: Gaaanz großes Tennis gibt es auch am dritten Turniertag - nicht nur von der Dänin Caroline Wozniacki
© getty
Jap, ich bin's! Rafael Nadal greift endlich ins Geschehen ein
© getty
Stopp, Halt, das will auch sehen! Mama, Papa und Freundin nehmen noch schnell Platz und sehen einen ungefährdeten Sieg Nadals
© getty
1, 2 oder 3.. letzte Chance...
© getty
NICHT VORBEI! Petra Kvitova sieht man den Siegeswillen gegen Marina Erakovic mehr als nur an
© getty
TAG 2: Sie strahlt wieder! Sabine Lisicki war nach ihrem deutlichen Sieg in Runde eins sichtlich erleichtert
© getty
Ja, wo ist er denn? Die Französin Virginie Razzano lieferte sich ein Versteckspiel mit der gelben Filzkugel
© getty
John McEnroe darf beim zweiten Grand Slam des Jahres natürlich nicht fehlen. Hier animiert er das Publikum zum YMCA-Tanz
© getty
Als Spieler waren die French Open nicht das Lieblingsturnier des Amerikaners, als Zuschauer hat er jedoch sichtlich Spaß
© getty
Tatsuma Ito erwischte gegen Fabio Fognini nicht seinen besten Tag - sein Gesichtsausdruck spricht Bände
© getty
Wittert da jemand Betrug beim Heimspiel? "Schiri, da sind doch Löcher im Netz", scheint Gael Monfils hier zu monieren
© getty
Nein, das ist kein Doppelgänger. Das ist Andy Murray, der Landsmann Kyle Edmund unterstützt
© getty
TAG 1: Endlich geht es in Paris wieder zur Sache - Roland Garros hat seine Pforten geöffnet
© getty
Gestatten: Super Victor! Das Maskottchen der Fußball-EM 2016 mag Tennis
© getty
Die Fans können es kaum erwarten. Wann wird endlich der erste Ball gespielt?
© getty
Warum so unzufrieden, Kohli? Der Deutsche haut in Runde eins Go Soeda weg
© getty
Cool, cooler, Federers Box! Stefan Edberg schaut sich den ersten Auftritt von FedEx genau an
© getty
Wie erwartet hat der Schweizer mit Falla keine Probleme
© getty
Die Franzosen mögen ihren Landsmann Tsonga. Schon beim Training wird er belagert
© getty
Stan The Man erwischt ebenfalls einen unkomplizierten Auftakt und siegt
© getty
Auch der "Djoker" hatte keine Probleme und wurde seiner Favoritenrolle unter schweren Wolken gerecht
© getty
Was gibt es denn da zu schreien? Andrea Petkovic hat eigentlich keinen Grund zur Aufregung, sie fegte über Shelby Rogers förmlich hinweg.
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen