Diskutieren
1 /
© getty
DEUTSCHLAND - AUSTRALIEN 2:2: Vor dem Duell mit den Australiern sind besonders die deutschen Fans voller Vorfreude. Welchem Spieler diese beiden Mädels wohl die Daumen drücken?
© getty
Vor dem Spiel wurde Toni Kroos noch als Nationalspieler des Jahres 2014 geehrt. Wir sagen herzlichen Glückwunsch und well deserved
© getty
Vor Spielbeginn finden sich beide Teams am Mittelkreis ein, um den Opfern der Flugzeugkatastrophe zu gedenken. Es gibt eine Schweigeminute und beide Mannschaften spielen mit Trauerflor
© getty
Auch auf der Anzeigetafel wurde an die vielen Verstorbenen erinnert
© getty
Besonders Benedikt Höwedes ist von dem Schicksal der Menschen an Bord der Maschine mitgenommen. Viele kamen aus seiner Heimatstadt Haltern
© getty
Und da sind die Elf, die es richten sollen. WIeder mit dabei sind Gündogan und Badstuber. Zieler erhält seine Chance im Tor. Götze und Reus bilden die Doppelspitze
© getty
Und Reus scort auch direkt die erste Bude. In der 17. Minute vollendet er eine schöne Hereingabe von Interims-Kapitän Sami Khedira zum 1:0
© getty
Deutschland hatte noch einige Chancen, musste aber 23 Minuten später den Ausgleich hinnehmen. James Troisi köpfte die Socceroos in der 40. Minute wieder zurück ins Spiel
© getty
Dementsprechend bedient war Joachim Löw, dem man die Unzufriedenheit von der Nasenspitze ansehen konnte
© getty
Und dann folgt nach der Pause der Paukenschlag. Die Teams sind noch nicht einmal richtig auf dem Platz angekommen, da klingelts ein zweites Mal im Kasten von Zieler ...
© getty
... Mile Jedinak von Crystal Palace zirkelt den Freistoß wunderschön über die deutsche Mauer. Zieler ist zwar noch dran, kann aber nicht genug Druck hinter den Ball bringen, um den Ball noch wegzufausten
© getty
Dementsprechend groß ist der Jubel beim krassen Außenseiter aus Down Under. Damit hätte hier auf dem Betzenberg wohl niemand gerechnet
© getty
Kurz danach sorgte Zieler für Schnappatmung bei den Fans in Kaiserslautern. Seine Interpretation von Manuel Neuer wäre fast in die Hose gegangen
© getty
Danach geht für Deutschland nicht mehr so viel. Bis auf diese schöne Annahme von Mario Götze gibt es wenige Szenen zu bejubeln
© getty
Shkodran Mustafi kann sogar von Glück reden, dass er sich bei dieser wilden Flugeinlage nicht ernsthaft verletzt hat
© getty
Und dann? Und dann kommt Pooooldi in der 81. Minute. Der Goldjunge fühlt sich nur noch im Dress der Nationalmannschaft wohl und macht das, was er am besten kann. Er scort den 2:2-Ausgleich ...
© getty
... Der Treffer wurde ihm wunderbar Andre Schürrle aufgelegt, der ja bei den Wolfsburgern zurzeit auch nicht den besten Stand hat. Das ist Balsam für die geschundenen Fußballerseelen

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.