Diskutieren
1 /
© NBA
Celebrity Game: Vor dem Spiel der Stars und Sternchen bespricht Coach Spike Lee noch taktische Möglichkeiten mit Skylar Diggins (Tulsa Shock)
© NBA
Natürlich lassen sich auch die Stars aus der NBA den Spaß nicht entgehen. Hier posiert Hometown Hero Carmelo Anthony mit Comedian Kevin Hart
© NBA
Während des Spiels fällt auf, dass besonders WNBA-Profi Shoni Schimmel den Floater in Perfektion beherrscht
© NBA
Trotz ihrer 17 Punkte reichte es aber trotzdem nicht für den MVP-Titel. Der ging nämlich zum vierten Mal in Folge an den wieselflinken Kevin Hart, der 15 Punkte erzielte
© NBA
Rising Stars Challenge: Hier gab es in diesem Jahr eine Neuerung im Modus. Team World um Dennis Schröder und Andrew Wiggins spielte ...
© NBA
... gegen das Team USA mit Nerlens Noel und Victor Oladipo
© NBA
Und der No.1-Pick übernahm für die Weltauswahl direkt mal das Kommando und stopft lässig für zwei Punkte. Der 19-jährige Kanadier wurde immer wieder mustergültig von Schröder eingesetzt
© NBA
Doch auch die Amerikaner wollen in der ersten Auflage des Showspiels nicht als Verlierer vom Platz gehen. Hier vernascht Trey Burke seinen Teamkollgen Dante Exum und scort per butterweichem Lay-In
© NBA
Das, was Mason Plumlee und Giannis Antetokounmpo hier machen, sieht wie eine Mischung aus Weit- und Hochsprung aus. Die beiden geben schon einen Vorgeschmack auf den Sprite Slam Dunk Contest
© NBA
Auch Minnesotas' Shabazz Muhammed sorgte mit einigen Highlights für fantastische Stimmung im Barclays Center zu Brooklyn
© NBA
Zach LaVine springt sich schon einmal für seinen Auftritt beim Slam Dunk Contest warm. Insgesamt waren vier Spieler der Timberwolves im Spiel der jungen Talente vertreten
© NBA
"Gobert or go home" war an diesem Abend das Motto in der Zone vom Team USA. Der Franzose muss sich schon komisch vorgekommen sein, so ganz allein am Korb
© NBA
Natürlich hatte auch Dennis Schröder seinen Anteil am 121:112-Sieg seiner Weltauswahl. Der Guard scorte 13 Punkte, verteilte 9 Assists und sorgte mit diesem Dunk für die Vorentscheidung im Spiel
© NBA
Nach dem Spiel ist vor dem nächsten Training. Wiggins und LaVine gehen noch einmal jedes Play des Gegners durch. Oder gratuliert LaVine seinem Mannschaftskollegen gerade?
© NBA
Ja, das tat er. Denn Wiggins wurde zum MVP des Spiels gewählt. Der Small Forward verbuchte 22 Punkte und 6 Rebounds. Herzlichen Glückwunsch an das Team World und Mr. Andrew Wiggins

Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.