Diskutieren
1 /
© getty
Die Global Games sind zurück in London! Da dürfen natürlich die Stars und Sternchen nicht fehlen. Ex-NBA-Spieler Bruce Bowen posiert lässig auf dem Roten Teppich
© getty
Doch Bowen war nicht die einzige Legende in London. Die Creme de la Creme der Center-Riege gab sich die Ehre. Kareem Abdul-Jabbar, Hakeem Olajuwon und Dikembe Mutombo begrüßten die Fans
© getty
Auch Knicks-Legende Walt Frazier gehörte zur Delegation der New Yorker. Mal wieder eine interessante Kleiderwahl übrigens...
© getty
Gut möglich, dass Carmelo Anthony die Knicks-Legende nicht nur nach Basketball-Tipps fragt...
© getty
Oh, wenn hat Bucks-Maskottchen Bango denn da entdeckt?
© getty
Oder war es nur die Tarnung von Didier Drogba, um unerkannt zu seinem Platz neben Thierry Henry und Cesc Fabregas zu kommen?
© getty
Bucks-Spieler John Henson begrüßte den Chelsea-Stürmer gleich mal persönlich
© getty
Auch US-Nationalkeeper Tim Howard fuhr aus Liverpool rüber nach London und schaute seinen Landsleuten zu
© getty
Nach den Stars kommen die Sternchen. Darf ich vorstellen, Millie Mackintosh! Die Dame spielt in der britischen Reality-Serie "Made in Chelsea" mit
© getty
Da sind die Ladies von "Little Mix" schon ein wenig bekannter. Immerhin kann die Girlgroup auf zwei Nummer-1-Singles in England verweisen
© getty
Hallo, Stringer Bell! "The Wire"-Schauspieler Idris Elba verfolgte das Geschehen aus der ersten Reihe
© getty
Boom! Shake the Room! Jazzy Jeff is in da house! Der DJ machte auch ohne den Fresh Prince Will Smith eine gute Figur auf dem Teppich
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.