Diskutieren
1 /
© getty
Die Global Games sind zurück in London! Da dürfen natürlich die Stars und Sternchen nicht fehlen. Ex-NBA-Spieler Bruce Bowen posiert lässig auf dem Roten Teppich
© getty
Doch Bowen war nicht die einzige Legende in London. Die Creme de la Creme der Center-Riege gab sich die Ehre. Kareem Abdul-Jabbar, Hakeem Olajuwon und Dikembe Mutombo begrüßten die Fans
© getty
Auch Knicks-Legende Walt Frazier gehörte zur Delegation der New Yorker. Mal wieder eine interessante Kleiderwahl übrigens...
© getty
Gut möglich, dass Carmelo Anthony die Knicks-Legende nicht nur nach Basketball-Tipps fragt...
© getty
Oh, wenn hat Bucks-Maskottchen Bango denn da entdeckt?
© getty
Oder war es nur die Tarnung von Didier Drogba, um unerkannt zu seinem Platz neben Thierry Henry und Cesc Fabregas zu kommen?
© getty
Bucks-Spieler John Henson begrüßte den Chelsea-Stürmer gleich mal persönlich
© getty
Auch US-Nationalkeeper Tim Howard fuhr aus Liverpool rüber nach London und schaute seinen Landsleuten zu
© getty
Nach den Stars kommen die Sternchen. Darf ich vorstellen, Millie Mackintosh! Die Dame spielt in der britischen Reality-Serie "Made in Chelsea" mit
© getty
Da sind die Ladies von "Little Mix" schon ein wenig bekannter. Immerhin kann die Girlgroup auf zwei Nummer-1-Singles in England verweisen
© getty
Hallo, Stringer Bell! "The Wire"-Schauspieler Idris Elba verfolgte das Geschehen aus der ersten Reihe
© getty
Boom! Shake the Room! Jazzy Jeff is in da house! Der DJ machte auch ohne den Fresh Prince Will Smith eine gute Figur auf dem Teppich

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler