Deutschland - Saudi-Arabien: Die besten Bilder

 
Vor dem Spiel rollten die Saudis ein großes Plakat ihres verstorbenen Königs Abdullah aus, anschließend gab es noch eine gemeinsame Schweigeminute
© getty
Vor dem Spiel rollten die Saudis ein großes Plakat ihres verstorbenen Königs Abdullah aus, anschließend gab es noch eine gemeinsame Schweigeminute
Danach wurde dann auch Handball gespielt - und das aus deutscher Sicht auch erwartungsgemäß sehr erfolgreich, Matthias Musche überspringt hier die saudische Verteidigung
© getty
Danach wurde dann auch Handball gespielt - und das aus deutscher Sicht auch erwartungsgemäß sehr erfolgreich, Matthias Musche überspringt hier die saudische Verteidigung
Na warum schaut der Bundestrainer denn so genervt? Grund dafür gab es eigentlich keinen, Saudi-Arabien traf in der ersten Halbzeit gar nur acht Mal ins deutsche Tor!
© getty
Na warum schaut der Bundestrainer denn so genervt? Grund dafür gab es eigentlich keinen, Saudi-Arabien traf in der ersten Halbzeit gar nur acht Mal ins deutsche Tor!
Das sieht nach einem harten Kampf aus - der war es aber nicht! Matthias Musche setzt sich hier durch und netzt am Ende satte 11 Mal
© getty
Das sieht nach einem harten Kampf aus - der war es aber nicht! Matthias Musche setzt sich hier durch und netzt am Ende satte 11 Mal
"Bleibt konzentriert, Jungs!" Bundestrainer Sigurdsson schwört die Mannschaft auf die zweite Hälfte ein
© getty
"Bleibt konzentriert, Jungs!" Bundestrainer Sigurdsson schwört die Mannschaft auf die zweite Hälfte ein
Gesagt, getan: Johannes Sellin springt, wirft und trifft. Auch er macht insgesamt 11 Buden und ist mit Musche zusammen deutscher Topscorer
© getty
Gesagt, getan: Johannes Sellin springt, wirft und trifft. Auch er macht insgesamt 11 Buden und ist mit Musche zusammen deutscher Topscorer
Der Saudi Mohammed Al Zaer ballt die Faust. Gibt es etwas doch noch eine sensationell Aufholjagd des Außenseiters?
© getty
Der Saudi Mohammed Al Zaer ballt die Faust. Gibt es etwas doch noch eine sensationell Aufholjagd des Außenseiters?
Nein! Am Ende heißt der deutliche Gewinner des Spiels (39:19) und der Sieger Gruppe D: Deutschland!
© getty
Nein! Am Ende heißt der deutliche Gewinner des Spiels (39:19) und der Sieger Gruppe D: Deutschland!
1 / 1
Werbung
Werbung