Diskutieren
1 /
© getty
Oberstdorf Baaaaby - Dort findet das erste Springen der Tournee statt! Wegen schlechten Windverhältnissen war ein Start am Sonntag aber lange fraglich...
© getty
...ehe der Wettkampf trotz intensiver Bemühungen abgebrochen werden musste
© getty
Aufatmen am Montag: Trotz weiter heftigen Schneefällen ließ der Wind einen Wettkampf zu - Nachdem Severin Freund und Co. den Probedurchgang absolviert hatten...
© getty
...ging es dann endlich mit dem eigentlichen Wettbewerb los - Im ersten Durchgang lieferten sich die Springer um den starken Peter Prevc direkte Duelle
© getty
Trotz widriger Bedingungen ließen sich die tapferen Fans nicht die Stimmung vermiesen - allen voran das deutsche Zuschauerlager
© getty
Viel zu bejubeln gab's aber nicht: Die DSV-Adler enttäuschten und hatten nichts mit den vorderen Plätzen zu tun - Richard Freitag war entsprechend enttäuscht
© getty
Sorry, sorry? Ist diese Freund'sche Geste als Entschuldigung an die Fans zu verstehen?
© getty
Doch nicht nur bei den Deutschen haperte es - Simon Ammanns Tournee-Fluch blieb ihm treu: Der Schweizer stürzte bei der Landung im ersten Durchgang
© getty
Der vierfache Olympiasieger blieb zum Glück aber unverletzt, wenn auch hochgradig enttäuscht
© getty
Alles easy! Noriaki Kasai gab sich gewohnt locker und sprang entsprechend in die Top Ten
© getty
Die größte Freude herrschte aber im österreichischen Lager: Die-ÖSV-Springer lieferten - allen voran Stefan Kraft, der schon im ersten Durchgang an die Spitze flog...
© getty
...und die Führung im zweiten Durchgang sicher ins Tal brachte - der erste Etappensieger der Vierschanzentournee 2014/15!

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.